Zum Inhalt springen

Turniere

2.8. – 5.8.2018
Peter Nagovnak gewinnt Spielberg Open

Peter Nagovnak (TC Maurer St. Stefan) gewann die Spielberg Open mit einem Zweisatzerfolg über Julian Fröhlich (ESV Bruck). Bei den Damen siegte Verena Zechner (TuS Spielberg).

Damen-Siegerin Verena Zechner (M.) und Finalistin Larissa Burböck (2.v.r.) mit den Turnierverantwortlichen. ©STTV

Vier Einzelbewerbe und ein Doppelbewerb standen auf dem Programm der Spielberg Open. Der Herren A-Bewerb (ITN 1-5) war eine klare Angelegenheit für Peter Nagovnak (TC Maurer St. Stefan). Der Ex-Südstadt-Schützling setzte sich im Finale gegen Julian Fröhlich (ESV Bruck) klar mit 6:2, 6:3 durch. Fröhlich hatte sich zuvor im Halbfinale gegen Lokalmatador Jürgen Angerer (TuS Spielberg) in drei Sätzen durchgesetzt, Nagovnak gewann gegen Helmut Mustein (ESV Bruck).

Im B-Bewerb (ITN 5-7,5) triumphierte Thomas Pichler (Tus Spielberg), der sich im Finale gegen Philipp Fladl (Sport Aktiv Judenburg) mit 6:1, 6:1 durchsetzte. Der C-Bewerb (ITN 7-10) ging an das große Spielberger Nachwuchstalent Mattias Fellner.

Bei den Damen hatte Verena Zechner (TuS Spielberg) beim 6:3, 7:5 über Klubkollegin Larissa Burböck das bessere Ende für sich.

Die Doppelkonkurrenz der Herren entschied die Paarung Peter Nagovnak/Julian Fröhlich mit einem Finalsieg über Jürgen Angerer/Florian Worsch für sich.

Bestens organisiert wurden die Spielberg Open von Armin Plocher und Bernd Angerer.

Herren-Sieger Peter Nagovnak (2.v.r.) und Finalist Julian Fröhlich (3.v.r.) mit den Turnierorganisatoren Bernd Angerer (l.)und Armin Plocher (r.) ©STTV

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info Kids & Jugend

Dienstag, 11. Dezember 2018

Ready-Schett-Go

Die Mädcheninitiative des STTV