Zum Inhalt springen

Senioren

Peter Pokorny holt 40. Weltmeistertitel!

In Umag war der Grazer wieder eine Klasse für sich!

Seriensieger Peter Pokorny © | GEPA pictures/ Christian Ort

Peter Pokorny holte am Samstag (28.9.) seinen insgesamt 12. Herreneinzel Weltmeistertitel bei der ITF Seniorentennis WM in Umag (Cro). Der Grazer setzte sich bei seiner letzten WM-Teilnahme in der Klasse 75+ (52 Teilnehmer aus 17 Nationen) im Finale gegen Peter Adrigan (D) durch. Die WM 2020 findet auf Mallorca statt, dort spielt er dann bereits in der Klasse 80+. 

Eine weitere Goldmedaille holte Peter sich im Mixed Doppel 75+ mit der Südafrikanerin P. Kruger. Dieser Titel war zugleich sein 40. (!) Karriere-WM Titel.

Vergangene Woche erreichte er mit der Österreichischen Mannschaft das Finale der Team-WM, dort unterlag man allerdings den USA mit 1:2.  Mit 2x Gold und 1x Silber war Umag für Peter Pokorny aber durchaus eine Reise wert.

Heinz Gabernig (+80) und Max Schwelberger (+70) erreichten im Single die 3.Runde.

Hier gehts zu den Ergebnissen:

https://www.itftennis.com/seniors/tournaments/tournament/info.aspx?tournamentid=1100044904

Herzliche Gratulation!!

Top Themen der Redaktion

BundesligaSenioren

Im Finish hatte Wien die Oberhand

Sowohl das Herrenteam des TC LUV (70+) als auch des GAK-Tennis (65+) feierten den Vizemeistertitel in der Senioren-Bundesliga.

Allgemeine KlasseBundesliga

Nach 40 Jahren wieder erstklassig

Der TSV Hartberg fixierte bereits eine Runde vor Schluss den Meistertitel und somit den Aufstieg in die IMMOunited Bundesliga.