Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Platzwarte-Seminar 2015

Bei Schlechtwetter und rundum Schnee auf den Bergen wurde am 27. März 2015 in Bruck das Platzwarte-Seminar veranstaltet.


Trotz der widrigen Witterungsverhältnisse nutzten über 40 Teilnehmer diese tolle Gelegenheit, sich die Platzsanierung von Profis näher bringen zu lassen.

Bereits der Vortrag von Günter Doppelhofer (Fa. anDOG) wurde mit großem Interesse verfolgt. Im Praxisteil, den die Fa. Krassnitzer leitete, wurde dann ein Platz trotz schwieriger Verhältnisse instandgesetzt.

Anschließend luden dann die Sponsoren andog und Krassnitzer zu Abendessen und Getränken, was gleichzeitig auch den Einstand des neuen Lokalpächters Manfred Weihs auf der schönen Anlage des ESV Bruck auf der Murinsel bedeutete.

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Der Tennissport auf dem Weg zur Normalität

Ab 29. Mai darf in der Halle gespielt werden. Doppel ist auch bei Turnieren und Meisterschaften erlaubt. Bis 30. Juni sind maximal 100 Zuseher zugelassen, ab 1. Juli bis zu 500. Das Verweilen auf der Anlage ist gestattet. Duschen und Garderoben sind...

COVID-19Verbands-Info

"Tennis zu Viert" ist ab sofort möglich

Der ÖTV konnte beim Sportministerium erwirken, dass Hobby-Spielerinnen und -Spieler auch außerhalb des Familienverbundes miteinander spielen können.