Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Präsidentin Barbara Muhr und ihr Team zum 3. Mal en suite wiedergewählt!

Der Experten-Talk mit Wolfgang Thiem, Herwig Straka, Peter Znenahlik, Evi Fauth und Lisa Moser war ebenso ein voller Erfolg.

Der wiedergewählte Vorstand des STTV ©GEPA Pictures

Ergebnis der Generalversammlung und Schritte zum nächsten Level

Die Generalversammlung des STTV hat Barbara Muhr und ihr bewährtes Team einstimmig für drei Jahre bis 2022 wieder gewählt. Als Dienstleister für alle Vereine möchte das STTV-Team in mehreren Bereichen auf das nächste Level gehen.

Knapp 200 Besucher erleben exklusiven Experten-Talk zu aktuellen Themen

Als besonderes Zuckerl präsentierte der STTV eine Expertenrunde mit Wolfgang Thiem, Herwig Straka, Peter Znenahlik, Evelyn Fauth und Lisa Moser. Diskutiert wurden u.a. aktuelle Tennis-Themen wie z. Bsp. die neue Regelung zur Transition-Tour oder die brennende Frage für viele junge AthletInnen: Schule und Sport - geht das? Moderiert wurde der Expertentalk von Antenne Moderator Thomas Seidl.

Viele Kooperationspartner und Hochkarätige Ehrengäste

Begrüßt wurden bei der Generalversammlung u.a. VDir. Rainer Stelzer, NR Martina Kaufmann, Sport-LR Anton Lang, ASVÖ-Präsident Christian Purrer sowie ASKÖ-Vizepräsident Dieter Rumpf.

Ein Blick zurück mit wertvollen Kooperationspartnern

"Der STTV blickt auf eine abwechslungsreiche und vor allem erfolgreiche zweite Vorstandsperiode zurück, in der man zusammen viele Initiativen umgesetzt hat. Zusätzlich zu internen strukturellen Optimierungen, gelang es dem Verband auch, die Marke STTV in der Öffentlichkeit noch stärker zu etablieren. Dadurch stellen wir unsere Kooperationspartner noch besser werbewirksam ins Rampenlicht und bieten ihnen so einen wirkungsvollen Imagetransfer. Dementsprechend erfreut war ich natürlich auch, dass viele unserer Kooperationsparter zur Generalversammlung gekommen sind!", so die wiedegewählte Präsidentin Barbara Muhr.

Ein neues Vorstandsmitglied, neue Geschäftsführung und neuer Sponsoren-Betreuer

Im ehrenamtlichen Vorstand des STTV gab es mit der Kooptierung von Christoph Kreinbucher eine personelle Veränderung. Er wird nach der tollen Arbeit von Michael Wöhrer verstärkt dafür sorgen, dass wir im Tennissport das Thema Inklusion forcieren. Seit 1. März hat im Profit-Bereich Stefan Schuh die Nachfolge von Gerhard Krawagna als Geschäftsführer und Pressesprecher übernommen. Seine neue Assistentin ist Kerstin Zirngast. Artur Seidel als neuer Repräsentant für Fundraising und Kooperationen fungiert als neuer Ansprechpartner für Sponsor- und Kooperationspartner. Gerhard Krawagna wechselte auf eigenen Wunsch in das STTV-Trainerteam.

Breitensport und Leistungssport boomen

Kontinuierlich boomte die Mannschaftsmeisterschaft in allen Altersklassen, sowie zahlreiche Cups, wie z.B. die Vulkanland-Trophy. Auch der STTV-Styrian Grand Slam oder die Uhrturmtrophy schreiben Rekordziffern bei den Teilnehmern. Und die Steiermark hat auch in der Bundesliga mit den meisten Mannschaften die berühmte Nase vorne. 2019 in Zahlen: rund9.000 Spieler in über 1.400 Mannschaften mit über 23.000 Matches. Jüngste Wintermeisterschaft:  240 Teams.

Im Leistungssport stehen österreichweite Leitprojekte, wie „NexGenDomi“ oder „Ready-Schett-Go“ als nachhaltige Projekte im Mittelpunkt. Das Landesleistungszentrum (LLZ) in Leibnitz entwickelte sich zum Top-Trainingszentrum, die Anzahl der Kinder und Jugendlichen steigt stetig. Auch die Arbeit in den Regionen wirkt. Mit Weiz, Hartberg, Bruck-Kindberg, Fürstenfeld, Vulkanland und Murtal sind bereits sechs Regionale Leistungszentren (RLZ) als Außenstellen des LLZ aktiv.

Strategie und Ziele für die Zukunft: Agenda 2025 und Masterplan Sport 2025

Nach einer Evaluierung der Agenda 2020 sowie des Masterplans Sport2020 präsentierte der Verband auch seine neuen Ziele und die Strategie für die weiteren Jahre in Form der Agenda 2025 und des Masterplan Sport 2025.

Ehre wem Ehre gebührt - Für besondere Leistungen ausgezeichnet

Grazer Park Club Damen und ATV Irdning Herren für den Bundesliga-Titel 2018, das Organisationsteam der Adidas Club Challenge der SU-Wörschach und Franz Wild vom TC Peggau bekam das silberne Ehrenzeichen verliehen.

Jahresbericht 2018 als pdf

 

v.l.n.r.: Thomas Seidl, Evelyn Fauth, Peter Znenahlik, Barbara Muhr, Wolfgang Thiem, Herwig Straka, Lisa Moser ©GEPA Pictures

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Umfrage 2019

Evaulieren Sie den Spielbetrieb 2019 und geben Sie uns ein wertvolles Feedback um unser zukünftiges Angebot, sowie den Meisterschaftsbetrieb noch weiter zu optimieren.

TurniereKids & Jugend

8. Dezember 2019

1. Kids-Wintercup in Bruck an der Mur

Am Sonntag, den 8. Dezember 2019, findet um 9 Uhr der 1. Kids-Wintercup in der Wintersaison 2019/20 in Bruck an der Mur statt.