Zum Inhalt springen

Ronnie Leitgeb (62) verstorben

Die Tenniswelt trauert um eine der bedeutendsten Tennis-Persönlichkeiten.

© GEPA Pictures

Große Trauer im heimischen Tennis: Ronnie Leitgeb ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Kitzbühel im Alter von nur 62 Jahren völlig unerwartet verstorben. Der Niederösterreicher machte sich einst als Trainer und Manager von Österreichs Tennis-Allzeitgröße Thomas Muster einen Namen, war auch der Manager und jahrzehntelange Wegbegleiter von ÖTV-Sportdirektor und ÖTV-Davis-Cup-Kapitän Jürgen Melzer sowie später auch Präsident des Österreichischen Tennisverbands und bis zuletzt umtriebig für den rot-weiß-roten Tennissport im Einsatz. Mit ihm verliert Tennis-Österreich eine seiner schillerndsten und prägendsten Figuren der letzten Jahrzehnte.

Auf der großen Tennisbühne war Leitgeb bereits in den 1980er-Jahren erstmals in Erscheinung getreten. Der gebürtige Mödlinger hatte Thomas Muster schon 1984 kennengelernt und noch im selben Jahr am Rande des Junioren-Wettbewerbs zu den French Open in Paris die Zusammenarbeit mit dem damals 16-jährigen Steirer als dessen Betreuer fixiert. Es sollte eine einzigartige Reise und Erfolgsgeschichte werden, die bis heute größte im österreichischen Tennissport, führte Muster doch nach seinem French-Open-Coup 1995 anfangs des nächsten Jahres für insgesamt sechs Wochen als bisher einziger Spieler seines Landes die Einzel-Weltrangliste an.

Thomas Muster: „Mein Freund und Mentor hat heute für immer die Augen geschlossen. Mein Beileid gilt der Familie und den Angehörigen. Der Schock sitzt zu tief, um es in Worte zu fassen. Lieber Ronnie, mit Respekt und Demut bedanke ich mich, Teil deines Lebens gewesen zu sein und all diese großartigen Momente mit dir geteilt zu haben. Wir werden dich sehr vermissen. Rest In Peace.“

STTV-Präsident Rudolf Steiner: „Die Nachricht über den Tod von Ronnie Leitgeb war ein Schock für mich, weil er mir beim Challenger in Tulln von seinen Plänen für ein weiteres Turnier vorgeschwärmt hat, voller Tatendrang und Lebenslust strahlte, weshalb mich sein unerwartetes Ableben tief betroffen macht."

Der STTV trauert um diesen herben Verlust und möchte den Hinterbliebenen, insbesondere Ronnie Leitgebs engstem Familien- und Freundeskreis, hiermit sein aufrichtiges Beileid ausdrücken.

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Bundessieger

BG Weiz ist Bundessieger im Tennisschulcup!

BundesligaSenioren

Im Finish hatte Wien die Oberhand

Sowohl das Herrenteam des TC LUV (70+) als auch des GAK-Tennis (65+) feierten den Vizemeistertitel in der Senioren-Bundesliga.