Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Schladminger Jugendstadtmeisterschaften 2007

Bei herrlichem Spätsommerwetter fanden sich rund 55 Kinder auf der Anlage in Schladming ein, um in ihren jeweiligen Altersklassen den "Schladminger Stadtmeister 2007" zu ermitteln.

Im U10 Bewerb spielten drei junge Nachwuchshoffnungen um den Sieg im Round Robin System.Nach zwei spannenden Spieltagen gewann Maximilian Baier vor Matthäus Hohenwallner und Felix Glöckner.

Im Bewerb U12 männlich kämpften 12 Jugendliche um den Titel.Alexander Gohay, der im Vorjahr den U10-Bewerb für sich entscheiden konnte, holte sich auch heuer mit keiner einzigen Niederlage den Titel. Die weiteren Plätze belegte Daniel Bauer vor Jakob Erhart.

Erfreulich  war die große Zahl der teilnehmenden Mädchen, sodass der Bewerb U12 weiblich der am stärksten besetzte war.
Marlies Tritscher, die heuer auch die Stadtmeisterschaften bei den Erwachsenen gewinnen konnte, setzte sich klar durch und konnte den Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Auf den weiteren Plätzen folgten Johanna Erhart und Simone Kocher.

Im U14 männlich- Bewerb wurden den Zusehern spektakuläre, teilweise mit hohem Tempo gespielte Ballwechsel geboten.
Hans Stocker konnte schließlich nach spannenden Spielen seinen Titel verteidigen. Der zweite Platz ging an Manuel Stückelschweiger vor Daniel Rettensteiner.

Im U16 männlich-Bewerb konnte sich Lukas Stücklschweiger den Titel sichern, vor Marc Maunz und Georg Bliem

Top Themen der Redaktion

TurniereKids & Jugend

In drei Turnieren von 0 auf 500

Paulina Maier (TC Gröbming) spielt sich in Bad Waltersdorf erstmals ins Finale eines internationalen Jugendturniers

Inklusion

Galanacht des Sports

In der Grazer Helmut-List-Halle wurden erneut die besten steirischen Sportler:innen ausgezeichnet!