Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Schretter auf den Spuren von Djokovic

Johannes "Jojo" Schretter konnte sich beim Les Petits As 2008 bis ins Viertelfinale kämpfen. Dort war dann aber leider Endstation. Johannes ist damit aber in guter Gesellschaft, gleich erging es nämlich Novak Djokovic im Jahr 2001

Der 13-jähriger Spieler des StTV Leistungszentrums -, er hatte sich erst vor einigen Tagen sowohl den Einzel- als auch den Doppeltitel bei den U14 Staatsmeisterschaften gesichert, spielte sich beim prestigeträchtigsten und am stärksten besetzten Jugendturnier Europas, dem Les Petits As 2008 (ETA Kat. I Turnier) in Tarbes (Frankreich) bis ins Viertelfinale. Damit wandelt "Jojo" auf den Spuren von Australian Open Sieger Novak Djokovic, der bei diesem Turnier im Jahr 2001 ebenfalls das Viertelfinale erreichen konnte.

In der ersten Runde schlug Schretter den Franzosen Raphael Zeitoun mit 4/6 6/4 6/0. Ein ausgesprochen toller Sieg gelang ihm dann in der 2. Runde gegen die Nummer 4 des Turniers, den Russen Konstantin Gerlakh mit 6/4 und 6/2. Das Doppel (gemeinsam mit der VTV-Hoffnung Linus Erhart) ging gegen Edward Nguyen (GBR)/ Moss Sporken (HOL) mit 6/7 und 3/6 zwar verloren, dafür konnte sich Johannes im Einzelbewerb aber auch im Achtelfinale durchsetzen und besiegte die Nummer 16, den Belgier Jereon Vaneste, klar mit 6/3 und 6/2.

Im Viertelfinale kam dann aber gegen den Amerikaner Alexios Halebian mit 1/6 und 4/6 das Aus. Ein wirklich toller Erfolg, wenn man bedenkt, dass an diesem Turnier SpielerInnen aus 52 Nationen teilnehmen.

Mit dabei in Frankreich war auch StTV Nachwuchshoffnung Anna-Maria Heil. Sie verlor leider gegen die Holländerin Rosalie Van der Hoek mit 2/6 und 3/6 bereits in der ersten Runde des Hauptbewerbs, konnte sich in der Consolation aber bis ins Viertelfinale spielen.

Im Doppelbewerb konnte Anna Maria Heil mit ihrer Partnerin Christine Kandler aus Mödling die Auftaktpartie gegen Saxegaard (NOR)/Sinskaite (LIT) mit 6/1 6/1 gewinnen. Das Achtelfinale gegen die auf Nummer 1 gesetzten Russinnen Gavrilova/Khromacheva ging dann aber klar verloren.

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

STTV-Generalversammlung

Aufgrund der Covid-19 Situation wird die STTV-Generalversammlung frühestens im Sommer stattfinden.

Verbands-Info

Ehre, wem Ehre gebührt

LSO ehrte steirische FunktionärInnen für besondere Vereinstätigkeiten.