Zum Inhalt springen

Schritt 1 in Richtung Masters

Lionel Frießnegg gewinnt das U10 Kat 1 Turnier in Wien-Rannersdorf

Beim ersten von insgesamt 3 ÖTV Kids Kat 1 Turnieren lacht auch ein gleich ein Steirer vom Siegerpodest. Lio Frießnegg (ESV Tennis Bruck/Mur) holt sich nach Siegen über Florian Hofstädter (NÖTV), Julian Schreiner (BTV), Alexander Derflinger (OÖTV), Elias Greil (TTV) und Giorgio Lorenzetti (WTV) den Turniersieg. Im Finale musste Lio über 3 Sätze gehen, die restlichen Matches konnte der topgesetzte Mariazeller in zwei Sätzen gewinnen. 

Dieses Turnier in Wien-Rannersdorf war die erste Station der ÖTV Kids Kinder Trophy. Nach den beiden nächsten Turnieren in Wien und Tirol folgt noch im August das Masters in Schladming, für das sich die besten 8 Spieler der Serie qualifizieren. Die beiden Finalisten des Masters dürfen dann wiederum zum Europa-Finale nach Monaco reisen und somit in die Fußstapfen des aktuellen ÖTV U14 Nationalkaderspieler Felix Raser treten, der 2019 dort das Semifinale erreichte. 

Noah Taxacher (TC Kindberg) erreicht in Rannersdorf das Achtelfinale, Tom Schneeberger (Heimschuh) das Viertelfinale des B-Bewerbes. 

Herzlichen Glückwunsch!

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Ready Schett Go

Nach einem intensiven Trainingstag mit steirischen Nachwuchstalenten präsentierte Babsi Schett ihr neues Buch.