Zum Inhalt springen

Verbands-InfoKids & Jugend

Sebastian Ofner im RLZ Hochsteiermark

Das steirische Tennisaushängeschild Sebastian Ofner besuchte seinen Stammverein ESV Bruck, wo er mit Nachwuchstalenten des Regionalen Leistungszentrum Hochsteiermark trainierte.

Sebastian Ofner und RLZ-Leiter Lukas Labitsch mit den Brucker Kids.

Unter den Augen von RLZ-Leiter Lukas Labitsch absolvierten Konstantin Feiel, Jonas Feichtenhofer, Lionel Frießnegg, Maximilian Mayer, Valentin Feiel und Christoph Sommersgutter eine intensive Trainingseinheit mit Österreichs aktueller Nummer drei, die seit einigen Jahren als Schirmherr der Talenteschmiede fungiert.. 

Trotz der hohen Temperaturen zeigten die Nachwuchsspieler auf den Plätzen tollen Einsatz und wurden von Ofner voll gefordert. "Es freut mich, den Kindern ein paar Tipps mit auf den Weg zu geben und aufzuzeigen, wo sie sich verbessern können. Bruck an der Mur ist im Kids- und Jugendbereich gut aufgestellt und hat einige vielversprechende Talente", so der 24-jährige St. Mareiner, der zuletzt bei der Austria Pro Series unter anderem mit einem Sieg über Dominic Thiem aufzeigte.

Auch bei den bevorstehenden Österreichischen Meisterschaften in Oberpullendorf wird der an Nummer zwei gesetzte Ofner übrigens für seinen Stammverein ESV Bruck, mit dem er zuletzt 2016 Landesmeister wurde, an den Start gehen.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

ITN Seniorenanpassung

Mit 15. Oktober wurde bei den SeniorInnen eine ITN-Anpassung durchgeführt.