Turniere

Sebastian Ofner steht sensationell im Hauptbewerb in Wimbledon!

Nach hartem 5-Satz Fight in der Quali in Roehampton spielt Ofner nun auf den Grounds im Tennismekka.

Österreich wird neben Dominic Thiem und Andreas Haider-Maurer mit einem dritten Spieler beim Grand-Slam-Turnier in Wimbledon vertreten sein.

Nach den Fixstartern qualifizierte sich Sebastian Ofner für das wichtigste Tennisturnier der Welt, im Quali-Finale besiegte der 21-Jährige den Engländer Jay Clarke nach 0:2-Satzrückstand mit 2:6, 6:7 (9), 6:4, 6:4, 6:1. Für den ÖTV-Spieler aus Bruck an der Mur, der in England vom steirischen Trainer Andi Fasching gecoacht wird, bedeutet das den größten Erfolg seiner bisherigen Karriere.

Noch im Mai bei der Pressekonferenz des STTV in Graz verkündete er das Saisonziel Top 200. Mit dem Einzug in den Hauptbewerb in Wimbledon kommt er seinem Ziel schon ganz nahe.

Die steirische Tennisfamilie drückt weiterhin die Daumen!

Wimbledon Website

Fotos: GEPA Pictures

Sportlandesrat Toni Lang, Sebastian Ofner und STTV Präsidentin Barbara Muhr

Top Themen der Redaktion

Freitag, 24.11.2017

Sebastian Ofner trainierte im STTV RLZ Hochsteiermark

Das steirische Tennisaushängeschild Sebastian Ofner besuchte seinen Stammverein ESV Bruck, wo er am Standort des Regionalen Leistungszentrums Hochsteiermark des STTV einen Nachmittag lang mit dem Tennisnachwuchs trainierte.

Senioren

12. November 2017

Bundesländercup 2017

Die steirische Auswahl gewinnt das Viertelfinalspiel gegen Salzburg in Anif mit 13:8 und steht somit im Semifinale!