Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Sebastian Ofner trainierte mit Brucker Tennisnachwuchs

Der Schirmherr des Regionalen Leistungszentrums Hochsteiermark, Sebastian Ofner, trainierte am Sonntag, den 23. Dezember, ab 9 Uhr mit den Nachwuchsspielern des ESV Bruck in der Tennishalle auf der Murinsel.

Sebastian Ofner mit den Kids des ESV Bruck. ©Stadt Bruck/Maili

Sebastian Ofner, Schirmherr des Regionalen Leistungszentrums Hochsteiermark, trainierte mit den Nachwuchsspielern seines Stammvereins ESV Bruck in der Brucker Tennishalle.  

Die Nachwuchstalente nahmen das verfrührte Weihnachtsgeschenk, mit ihrem Vorbild trainieren zu dürfen, dankend an und zeigten beim intensiven Training starke Leistungen. Der Sportliche Leiter des STTV Andreas Leber, RLZ-Leiter Lukas Labitsch und STTV-Obersteiermark-Referent Christian Mayer überzeugten sich von der positiven Weiterentwicklung des heimischen Tennisnachwuchses.

Für Sebastian Ofner geht es nun weiter nach Indien und danach zur Qualifikation für die Australian Open.

©Stadt Bruck/Maili

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

"Tennis zu Viert" ist ab sofort möglich

Der ÖTV konnte beim Sportministerium erwirken, dass Hobby-Spielerinnen und -Spieler auch außerhalb des Familienverbundes miteinander spielen können.

COVID-19

Offener Brief an zwei Millionen Vereinsmitglieder

Sport Austria hat einen ersten Teilerfolg in Bezug auf finanzielle Hilfsmittel für den Sport erreicht: Sport- und Finanzminister verkündeten ein Hilfspaket von 700 Millionen Euro für die Gesamtheit der gemeinnützigen Organisationen.