Zum Inhalt springen

TurniereVerbands-Info

Spannende Duelle am Finaltag der Steirischen Jugendmeisterschaften!

Ein Überraschungsgast hat sich zur Siegerehrung angemeldet!!

Am Finaltag der Steirischen Jugendmeisterschaften geht es trotz wechselnden Wetterbedingungen heiß her. Im Halbfinale der Burschen U14 konnten sich Sebastian Sorger (TC VB Jugendparadies) gegen Jan Kobierski (TC VB Jugendparadies) mit 6/2 6/2 durchsetzen und das Finalticket buchen. Im 2. Halbfinale setzte sich Jan Kolonovics (GAK Tennis) gegen Simon Kordasch (TC VB Jugendparadies)  mit 6/1 6/2 durch und fixierte somit die Finalbegegnung gegen Sorger um 15 Uhr!Bei den Mädchen U12 kommt es zu einem Duell um den steirischen Landesmeistertitel zwischen Nina Schwarzenberger (UTC Wildon) und Sabrina Oswald (TSV Pöllau-Tennis). Das letzte Gruppenspiel bei den Mädchen U14 findet um 13.30 Uhr zwischen Janine Posch und Reissner Sabrina statt.Die Finalspiele im Doppel sind bereits am Samstag über die Bühne gegangen. Die neuen Landesmeister im Doppel lauten:U12 Burschen: Filip Freitag / Simon SchöningerU14 Burschen: Jan Kobierski / Timo JakumDie Finalspiele im Einzel werden heute Sonntag um 14.30 Uhr starten. Neben STTV Präsidentin Barbara Muhr und dem Leibnitzer Bürgermeister Helmut Leitenberger, hat sich auch ein weiterer prominenter Stargast angekündigt. Die Stifte für die Autogrammstunde sind bereits in Wartehaltung!Wir freuen uns auf spannende Finalespiele in Leibnitz!

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Wirtschaftsprüfungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

COVID-19

Tennis im Freien

Aufgrund des schönen Wetters sind einige Tennisanlagen bereits bespielbar und auch gut gebucht. Was ist erlaubt, was nicht?

LigaVerbands-Info

STTV-Mannschaftsmeisterschaften 2021

1.280 Mannschaften aus 220 Vereinen sorgen erneut für ein Rekordnennergebnis! Die provisorischen Gruppeneinteilungen sind bereits online!