Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Sparringtage in Judenburg und Hartberg

In der Übergangszeit zwischen Winter- und Sommersaison reiste STTV-Kidskoordinator Andreas Leber in die Regionen, um vereinsübergreifende Sparringtage durchzuführen.


Am ersten Tag wurden die Spieler aus Graz, Gröbming und Bad Aussee von Sepp Simbürger in Judenburg empfangen. Bei besten Bedingungen feilten Jan Kobierski, Simon Kordasch, Tristan Maier und Noah Schiffner intensiv an ihren Einzel- und Doppelqualitäten. Am zweiten Tag stießen beim TSV Hartberg noch Syl Gaxherri und Matthias Ujvary zur Gruppe. Aufgrund der hervorragenden Trainingsbedingungen in Hartberg war auch der zweite Sparringtag ein voller Erfolg. Herzlichen Dank gebührt Matthias Scherf für das Ermöglichen dieses Tages beim TSV Hartberg sowie Sepp Simbürger für die perfekte Abwicklung des Trainings beim TC Judenburg. Weitere Sparringtage befinden sich in Planung. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an STTV-Kidskoordinator Andreas Leber per Mail unter andreas.leber@tennissteiermark.at.
 
Sparring_Hartberg

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Der Tennissport auf dem Weg zur Normalität

Ab 29. Mai darf in der Halle gespielt werden. Doppel ist auch bei Turnieren und Meisterschaften erlaubt. Bis 30. Juni sind maximal 100 Zuseher zugelassen, ab 1. Juli bis zu 500. Das Verweilen auf der Anlage ist gestattet. Duschen und Garderoben sind...