Zum Inhalt springen

Kids & JugendTurniere

Starke Steirer in Wolfsberg

Beim ÖTV U14/U16 Kat.2 Turnier in Wolfsberg (6.-10.4.2018) spielten vor allem die steirischen Jungs groß auf. Simon Kordasch erreicht das U14-Semifinale im Einzel, Emil Pristauz gewinnt den U16-Doppelbewerb!

STTV-Kaderspieler Simon Kordasch präsentierte sich im U14 Bewerb stark in Form und besiegte seinen steirischen Landsmann Alexander Krawagna (6/1 6/2), Alex Stummer (OÖTV, 6/4 6/1) und Noah Grossmann (WTV, 7/5 6/1), ehe er sich im Semifinale Piet Luis Pinter (BTV) mit 3/6 1/6 geschlagen geben musste. 

Fabio Karner und LLZ-Spielerin Nina Schwarzenberger erreichen im U14-Einzel das Achtelfinale. Filip Freitag schaffte es im U14-Doppel mit seinem Partner Mark Joel Öhler (WTV) ins Semifinale.

Im U16-Bewerb der Burschen zog LLZ-Spieler Emil Pristauz nach Siegen über Noah Castillo und Wenzel Graski ins Viertelfinale ein, wo er sich dann dem Wiener Nicolas Moser mit 3/6 5/7 geschlagen geben musste.
Im Doppel triumphierte der Grazer dann mit seinem langjährigen Partner Yanick Schneider (KTV) über die Paarungen Harca/LazicHausberger/Rapperstorfer und im Finale über Tobler/Wutzl

Die Doppel-Paarung Pristauz/Schneider hat bereits einige nationale und internationale Erfolge im Doppel feiern können, ganz auf den Spuren von Oliver Marach...

Herzliche Gratulation!

 

Simon Kordasch

Top Themen der Redaktion

LigaSenioren

Aufstieg geschafft!

Knittelfelder Tennissenioren Herren 70 und TC LUV Graz Damen 55 lösen Ticket für die Bundesliga