Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Starke Steirer

Schretter holt sich ÖMS U18 Titel in Einzel und Doppel, Rath bringt tolle Leistung bei Futures, Moser erreicht Future Viertel- und Achtelfinale (Foto: Marc Rath (C) GEPA Pictures)

Schretter ÖMS U18 Titel
Johannes Schretter (GAK-Tennis) hatte nach dem Titel in der LL-A mit seiner Mannschaft in der steirischen Mannschaftsmeisterschaft auch bei den ÖMS U18 im Einzel und Doppel (4.-10.7.2011 / Wiener Park Club) sein Erfolgserlebnis.
Schretter sicherte sich beide Titel. Im Einzel setzte er sich im Finale gegen Rudolf Kurz (BTV) mit 6:2 und 6:1 durch. Im Doppel schlugen Schretter (StTV) / Grabher (VTV) die Paarung Hampel (WTV) / Krawcewicz (NÖTV) mit ganz glatt mit 6:0 und 6:2

Abschneiden der anderen Steirer:
Burschen:
Morbitzer Halbfinale
Domazet  Viertelfinale
Fabisch    1. Runde
Gruber     Achtelfinale

Mädchen:
Remler   1. Runde
Schauer  1. Runde wo


Future-Erfolge für Rath und Moser
Der ehemalige ÖTV-Südstadt-Athlet Marc Rath überzeugte, nachdem er wegen einer Handgelenksoperation pausieren hatte müssen, bei drei Future-Turnieren. Rath hatte das Turnier in Tschechin durch ein 6:3 und 6:2 gegen den Franzosen Rodrigues gewonnen, beim Future in Serbien das Halbfinale (4:6 und 4:6 gegen Damir Dzumhur / BHI) und in Telfs das Finale erreicht, in dem er Nicolas Reissig mit 3:6 und 1:6 unterlag.

Lisa Moser konnte beim Future in Nis das Viertelfinale erreichen, wo sie mit 3:6 und 1:6 gegen die spätere Siegerin Anna Jovanovic (SRB) unterlag. Beim Turnier in Prokuplje schaffte es die Steirerin bis ins Achtelfinale, dort war dann allerdings gegen Dalia Zafirova (BUL) mit 5:7 und 4:6 Endstation.
 


Top Themen der Redaktion

Turniere

Premiere der Mürztal Series

Die Mürztal Series – die neue Tennisturnierserie in der Obersteiermark – hat ihre ersten Sieger.