Kids & Jugend Turniere

9.-20.3.2017
Steirische Erfolge bei den Österreichischen Jugend-Hallenmeisterschaften

In den letzten zwei Wochen (9.-20.3.2017) fanden die Österreichischen Jugend-Hallenmeisterschaften in den Altersklassen U12-U18 statt, bei denen zahlreiche STTV KaderspielerInnen am Start waren.

Jonas Kolonovics

Wie bereits berichtet konnte sich Sebastian Sorger in Wr. Neudorf bei den ÖMS U12 zum Staatsmeister im Single und Doppel küren!

Im U12 Mädchen-Einzelbewerb erreichte Lucia Tomic (SG Kindberg-Lamingtal) nach einem Sieg über Hannah Rosenkranz (6/3 6/2) das Achtelfinale, wo sie sich dann der späteren Turniersiegerin Rothensteiner (NÖTV) mit 3/6 1/6 geschlagen geben musste.

LLZ Spielerin Nina Schwarzenberger (UTC Wildon), Sabrina Oswald (TSV Pöllau) und Elena Hofbauer (TSV Pöllau) bei den Mädchen bzw. die LLZ Spieler Simon Schöninger (GAK Tennis) und Alexander Krawagna (GAK Tennis) so wie Loitzl Benjamin (TC Bad Mitterndorf) und Freitag Filip (TC Fürstenfeld) bei den Burschen zeigten sehr ansprechende Leistungen, mussten sich aber alle in der 1.Runde des Hauptbewerbs geschlagen geben. 

Im Doppel erreichte Benjamin Loitzl gemeinsam mit Fabio Karner (KTV) und Filip Freitag an der Seite von Tobias Leitner (OÖTV) das Viertelfinale!

Man sieht an der großen Anzahl der STTV KaderspielerInnen im U12-Hauptbewerb, dass neben den herausragenden Leistungen eines Sebastian Sorgers auch eine qualitativ hochwertige "Breite" in dieser Altersklasse für die Zukunft vorhanden ist.

Bei den ÖMS U14 in Güssing (16.-20.3.2017) konnte STTV-Kaderspieler Jonas Kolonovics (GAK Tennis) einen schönen Erfolg feiern. Gemeinsam mit seinem Partner Aleksandar Tomas (TTV) holte er nach Siegen über Lambauer/Hockl und Lehner/Penkner den 3. Platz und somit die Bronzemedaille im Doppel! Im Einzel zeigte er eine ansprechende Leistung, musste sich aber dem Oberösterreicher Gregor Hausberger in einem langen Match mit 6/7 6/1 2/6 geschlagen geben.

Jan Kobierski (TC VB Jugendparadies) erreichte nach einem 6/0 6/4-Sieg gegen Felix Steindl (WTV) das Achtelfinale im Einzel, wo er dann dem späteren Finalisten Aleksandar Tomas (TTV) unterlag. 

Erik Kaspirek (GAK Tennis) konnte die Qualifikation erfolgreich meistern, in der 1. Runde des Hauptbewerbs war leider wie für Simon Kordasch (TC VB Jugendparadies) und Janine Posch (UTC Wildon) Endstation.

 

Oberpullendorf war Austragungsort der ÖMS U16.

Im Einzel starteten LLZ Spieler Emil Pristauz (UWK Graz) bei den Burschen und die LLZ Spielerinnen Elisabeth Kölbl (SV Leibnitz), Sarah Mar (UTC Heimschuh) so wie Gloria Neunteufel (GAK Tennis) im Hauptbewerb, leider konnte keine/r die 1.Runde überstehen.

Sarah Mar und Gloria Neunteufel hatten mit der Nr.1 (Anna Größ) und 4 (Emily Meyer) sehr schwere Gegnerinnen zugelost bekommen, Elisabeth Kölbl hatte Probleme mit dem Ellbogen.

Im Doppel erreichte Emil Pristauz an der Seite von Yanick Schneider (KTV) nach einem 6/1 6/1-Sieg über Petrikic/Schmaranzer das Viertelfinale, wo sie sich den späteren Finalisten Neumayer/Kortenhof geschlagen geben mussten. 

Die LLZ Spieler Lukas und Philipp Neuhold sowie Bastian Isci gemeinsam mit Jonas Gundacker (OÖTV) scheiterten zum Auftakt.

Bei den ÖMS U18 in Wolfsberg schafften es LLZ Spieler Daniel Albu und Filip Misolic (GAK Tennis) erfolgreich in den Hauptbewerb, mussten sich aber dann in der 1. Runde geschlagen geben. 

Gloria Neunteufel (GAK Tennis) verlor ebenfalls in der 1. Runde mit 3/6 0/6 gegen Selina Pichler aus Wien. 

 

Herzliche Gratulation!

Top Themen der Redaktion

Senioren

12. November 2017

Bundesländercup 2017

Die steirische Auswahl gewinnt das Viertelfinalspiel gegen Salzburg in Anif mit 13:8 und steht somit im Semifinale!

Liga

Winter der Rekorde

STTV-Wintermeisterschaft und Wintercups starten mit Rekordnennergebnis, Sommermeisterschaft 2018 u.a. mit neuer Regelung zum Einsatz von Nichtösterreichern.