Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Steirische Erfolge bei den Österreichischen Meisterschaften

Elena Karner und Elena Grießner gewinnen Bronze im Einzel

  <font face="Calibri">ÖMS U12 Südstadt&lt;?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /&gt;&lt;o:p&gt;&lt;/o:p&gt;</font>

<font face="Calibri">In der jüngsten Altersklasse erreichte LLZ Kaderspielerin Elena Karner mit einer tollen Leistung das Semifinale und somit den 3.Platz. Nach drei glatten Siegen marschierte sie souverän ins Semifinale, wo sie sich der späteren Siegerin Johanna Halper (NÖTV) mit 3/6 1/6 geschlagen geben musste.&lt;o:p&gt;&lt;/o:p&gt;</font>

<font face="Calibri">Im Doppel gewann ihre LLZ Trainingskollegin Janine Posch an der Seite von Manuela Zikic (WTV) ebenfalls die Bronzemedaille. Im Single erreichte Janine Posch das Achtelfinale.&lt;o:p&gt;&lt;/o:p&gt;</font>

<font face="Calibri">Bei den Burschen zog Jonas Kolonovics ebenfalls ins Achtelfinale ein, wo er dann dem späteren Finalisten Niki Stoiber aus Wien nach guter Leistung mit 1/6 3/6 unterlag.&lt;o:p&gt;&lt;/o:p&gt;</font>

<font face="Calibri">ÖMS U14 Götzis&lt;o:p&gt;&lt;/o:p&gt;</font>

<font face="Calibri">In Götzis erreichte LLZ Spielerin Elisabeth Kölbl nach 2 glatten Erfolgen das Viertelfinale, wo sie sich der Niederösterreicherin Nicole Mikulan nur knapp mit 2/6 7/5 3/6 geschlagen geben musste. Nach ihrer langen Verletzungspause befindet sie sich wieder auf dem Weg zurück an die österreichische Spitze!&lt;o:p&gt;&lt;/o:p&gt;</font>

<font face="Calibri">Bei den Burschen war für Bastian Isci und Morris Kipcak trotz einer starken kämpferischen Leistung im Achtelfinale Endstation.&lt;o:p&gt;&lt;/o:p&gt;</font>

<font face="Calibri">ÖMS U16 Neudörfl&lt;o:p&gt;&lt;/o:p&gt;</font>

<font face="Calibri">In Neudörfl präsentierte sich Elena Grießner in sehr guter Form und konnte sich mit Siegen über Bokor, Michalitsch und Ramskogler ins Semifinale spielen, wo sie dann Victoria Walter (WTV) mit 6/7 4/6 unterlag.&lt;o:p&gt;&lt;/o:p&gt;</font>

<font face="Calibri">Bei den Burschen zeigte LLZ Kaderspieler Lukas Seidler eine starke Vorstellung in der 1.Runde, verlor aber dann im Achtelfinale gegen den Tiroler Sandro Kopp ebenso wie Filip Misolic gegen den Niederösterreicher Stefan Andrejic.&lt;o:p&gt;&lt;/o:p&gt;</font>

<font face="Calibri">Im Doppel waren die steirischen Nachwuchshoffnungen sehr erfolgreich! Bei den Mädchen kürte sich Elena Grießner an der Seite der Wienerin Selina Pichler zur Vizestaatsmeisterin U16, bei den Burschen gewann der Weizer Daniel Hofbauer gemeinsam mit Marco Moises aus Salzburg die Bronzemedaille.&lt;o:p&gt;&lt;/o:p&gt;</font>

<font face="Calibri"><strong>Herzliche Gratulation!&lt;o:p&gt;&lt;/o:p&gt;</strong></font>

Top Themen der Redaktion

Ausbildung

STTV-Ausbildung

Großes Interesse am Schiedsrichterkurs 2021!

Strukturelle Änderungen im STTV

Dr.Stefan Pramberger leitet das neu geschaffene "STTV-Breitensportreferat" und Alexander Freitag folgt ihm als neuer Turnierreferent.