Zum Inhalt springen

Kids & Jugend Turniere

2. - 6. Jänner 2018
Steirische Erfolge bei der 1. Station des ÖTV Jugendcircuits 2018

Jan Kobierski (2.), Sabrina Oswald (3.) und Sebastian Sorger (3.) schaffen es aufs Stockerl im Einzelbewerb, Emil Pristauz gewinnt das U16 Doppel.

Von 2.-6.1.2018 fand in Neudörfl der 1. Bewerb des ÖTV Jugendcircuits in der Altersklasse U12 statt und parallel dazu beim UTC La Ville Wien das 1.Turnier in der Altersklasse U14 und U16.

Bei den U12 Mädchen schaffte es STTV Kaderspielerin Sabrina Oswald nach einer tollen Leistung bis ins Semifinale, wo sie sich Angelina Wachter mit 4/6 6/7 geschlagen geben musste. Elena Hofbauer scheiterte in Runde 1 an der späteren Siegerin Ava Schüller (NÖTV) mit 1/6 3/6. Lena Peitler und Bischof Leni erreichten im U12 Bewerb der Mädchen das Achtelfinale. Im Doppel erreichten die beiden Steirerinnen gemeinsam das Semifinale.

Im U12 Burschenbewerb schaffte Timo Rosenkranz-König und Paul Freitag aus der Qualifikation den Sprung ins Achtelfinale. Moritz Wittmann und Tim Petz verloren in der 1.Runde des Hauptbewerbs.

Im U14 Bewerb der Burschen kam es zu einem steirischen Duell im Semifinale, in dem sich Jan Kobierski gegen Sebastian Sorger knapp mit 3/6 7/5 6/4 durchsetzen konnte. Im Finale musste sich der STTV A-Kaderspieler dann dem Burgenländer Matthias Ujvary mit 6/7 5/7 geschlagen geben. Simon KordaschSimon Schöninger und Filip Freitag erreichten das Achtelfinale im Einzel, Syl Gaxherri schaffte die Qualifikation, verlor aber dann in der 1.Runde des Hauptbewerbs. Im U14 Doppel kam Jan Kobierski/Simon Kordasch bis ins Finale und Sebastian Sorger gemeinsam mit Daniel Zimmermann (TTV) bis ins Semifinale.

Bei den U14 Mädchen schaffte es LLZ Kaderspielerin Nina Schwarzenberger bis ins Achtelfinale, ehe sie sich der späteren Siegerin Claudia Gasparovic (NÖTV) mit 0/6 1/6 geschlagen geben musste.

Im U16 Bewerb der Burschen erreichte das steirische Trio Emil Pristauz, Jonas Kolonovics und Moritz Kreuzer ebenfalls das Achtelfinale. Dort mussten sie sich alle leider knapp geschlagen geben. Im Doppelfinale standen sich mit LLZ Spieler Emil Pristauz (an der Seite von Yanik Schneider, KTV) und Jonas Kolonovics (gemeinsam mit Viktor Hockl, OÖTV) 2 Steirer gegenüber. Pristauz/Schneider gewannen mit 6/3 6/4 und holten sich den U16 Doppeltitel. 

Herzliche Gratulation!

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info Kids & Jugend

Dienstag, 11. Dezember 2018

Ready-Schett-Go

Die Mädcheninitiative des STTV