Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Steirische Erfolge bei nationalem Special Olympics Turnier

10 Medaillen für steirische Athlet:innen bei Special Olympics Tennisturnier im Racket Sport Center Graz.

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause fand am 5.5.2022 das österreichweite Special Olympics Tennisturnier im Racket Sport Center Graz für Tennisspieler:innen mit intellektueller Beeinträchtigung statt. Unter der Leitung von Stefan Dullnig und seinem engagierten Team der Lebenswelten der Barmherzigen Brüder Steiermark, konnten zahlreiche und vor allem faire Matches ausgetragen werden. In fünf gestaffelten Levels kämpften insgesamt 55 Athlet:innen, davon 32 aus der Steiermark, um die begehrten Stockerlplätze. Für die steirischen Athlet:innen lief das Turnier sehr erfolgreich: so gab es mit zwei ersten, zwei zweiten und sechs dritten Plätzen in Summe 10 Medaillen (aus 16 möglichen!).

Von Seiten des Steirischen Tennisverbandes waren sowohl der Vize-Präsident Philipp Hochstrasser (Sport und Jugend) als auch der Referent für Inklusion Christoph Kreinbucher-Bekerle vor Ort, um sich ein Bild von den hochklassigen Matches und der tollen Stimmung zu machen: „Es war ein großartiger Tennisevent unter idealen Rahmenbedingungen. Gratulation an alle Sportler:innen und das komplette Organisationsteam. Die strahlenden Augen und die Begeisterung hautnah zu erleben war einzigartig.“ berichtet Philipp Hochstrasser, der mit großer Freude auch an der Ehrung der Sportler:innen teilnahm.

Der STTV gratuliert allen Athlet:innen zu ihren Leistungen und bedankt sich für die Organisation und Durchführung dieses Tennisturniers. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Rahmen der Uhrturmtrophy Graz, des Styrian Grand Slams oder den Steirischen Landesmeisterschaften Freiluft beim LUV Graz.

Ausgewählte Ergebnisse mit steirischer Beteiligung:

Level 5 (höchste Kategorie):

1. Rössl Sascha (SOÖ – Team Steiermark)
3. Stiefmann Philipp (SOÖ – Team Steiermark)

Level 4:

3. Schabereiter Daniel (TC Redfeld)

Level 3:          

1. Troger Wolfgang (TC Trofaiach)

2. Pichler Ambros (SOÖ – Team Steiermark)

3. Handl Nicole (SOÖ – Team Steiermark) und Weber Gernot (TC Trofaiach)

Level 2:          

2. Fuchs Benjamin (SOÖ – Team Steiermark)

3. Gutmann Bettina (TC Redfeld) und Liebmann Karin (SOÖ – Team Steiermark)

Alle Raster und Ergebnisse sind hier zu finden (herzlichen Dank an Martin Sommerauer für die ITN-Einstufungen und Eingabe aller Begegnungen): https://www.tennissteiermark.at/turniere/kalender/detail/t/184324.html

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Bundessieger

BG Weiz ist Bundessieger im Tennisschulcup!

BundesligaSenioren

Im Finish hatte Wien die Oberhand

Sowohl das Herrenteam des TC LUV (70+) als auch des GAK-Tennis (65+) feierten den Vizemeistertitel in der Senioren-Bundesliga.