Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Steirische Hallenmeisterschaften 2014

Die neuen Steirischen Hallenmeister 2014 stehen fest. Wir gratulieren herzlichst!


STHMS_DAK_2014
Siegerinnen des Damen-Einzelbewerbs: Lisa Hofbauer (li. 1.) und Debora Scurt (2.) mit DI Dr. Rudolf Steiner, Mag. Ingrid Rumpf und TL Dr. Stefan Pramberger
 
Über 360 Nennungen, 402 Einzel- und Doppelmatches, 27 Bewerbe, 45 Pokale und 109 Medaillen sind die nackten Fakten dieser  Steirischen Hallenmeisterschaften im Center Court Graz.
 
Bei den Siegerehrungen konnte StTV-Vizepräsident Dr. Rudolf Steiner vielen strahlenden SiegerInnen nicht nur einen Pokal oder eine Medaille überreichen, sondern auch zu sportlich tollen Leistungen gratulieren.
 
2 Spieler-Partys rundeten eine gelungene Veranstaltung auch kulinarisch ab.
 
Siegertafel der Steirischen Hallenmeisterschaften:

Damen AK
EinzelLisa Hofbauer
Herren AK
EinzelRene Adascalului
 DoppelAdascalului/Häusler
Damen 35Einzel
Manuela Wally
 Doppel
Pristauz/Jauk
Damen 45EinzelClaudia Obersteiner

DoppelLattinger/Resch-Gutmann
Damen 55EinzelGabriele Wally
Herren 35Einzel
Ovidiu Dragomir
Herren 45EinzelEwald Krampl

Doppel
Kern/Majhenic
Herren 50EinzelStefan Pramberger
Herren 55EinzelRobert Lattinger
 DoppelTaferner/Wretschitsch
Herren 60
EinzelPeter Wretschitsch
Herren 65
EinzelMax Schwelberger
 DoppelSchwelberger/Fröhlich
Herren 70
EinzelFranz Schilcher
Mädchen U14
EinzelElisabeth Kölbl
Mädchen U16DoppelConny Foxhall
Burschen U12
EinzelMoritz Kreuzer

DoppelKreuzer/Kaufmann
Burschen U14EinzelLukas Seidler
Burschen U16EinzelFelix Gumhold
 DoppelSeidler/Brumen
Girls 10EinzelLola Tavcer
Boys 9EinzelSebastian Sorge
Boys 10EinzelSimon Kordasch
Mixed 11EinzelTobias Eitljörg-Scholz


Hier können Sie alle Ergebnisse nachlesen:

   > Steirische Hallenmeisterschaften der Allg. Klassen 2014
   > Steirische Senioren-Hallenmeisterschaften 2014
   > Steirische Jugend-Hallenmeisterschaften 2014
   > Steirische Kids-Hallenmeisterschaften 2014

 


Die Siegerinnen im Damendoppel 35+

STHMS_DD35_2014 

4. Februar 2014


Rene Adascalului (Grazer Tennisclub) holte mit einem knappen Dreisatzerfolg über Ambros Morbitzer (TK Gratkorn) den Steirischen Hallenmeistertitel. In einem hochklassigen Spiel setzte sich Adascalului nach zweieinhalb Stunden mit 6:3, 2:6, 6:3 durch und konnte sich über seinen ersten steirischen Meistertitel freuen. Ebenso wie Morbitzer zeigte er auch im Finale seine gute Form, am Ende entschied die größere Beständigkeit zugunsten Adascaluluis.

Bis Sonntag werden in Graz noch die Meister in den Bewerben der Kids, der Jugend und der Senioren ermittelt.
 
STHMS_HAK_2014

Am Bild v.l.n.r.: Vizepräsident Rudolf Steiner mit Ambros Morbitzer, Rene Adascalului und Turnierleiter Stefan Pramberger.

3. Februar 2014


Lisa Hofbauer (TC Weiz) krönte sich mit einem 6:1, 6:2-Erfolg über Debora Scurt (GTC) zur steirischen Meisterin. Es war für Hofbauer nach dem Freilufttitel in Leibnitz der zweite Steirische Meistertitel in Folge.
 
Das Finale der Herren bestreiten Ambros Morbitzer (Gratkorn) und Rene Adascalului (GTC) Dienstag, 4. Februar um 15 Uhr.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Juli & August

STTV Mixed Team-Cup 2019

Nach einigen Jahren Pause bietet der STTV heuer im Sommer wieder einen Mixed Team-Cup an.

BundesligaLiga

2. Tennis-Bundesliga

Der TC Kern steigt in die 1. Bundesliga auf, die GAK Damen bleiben trotz Sieg in der 2. Bundesliga und der TK Gratkorn steigt leider ab.