Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Steirische Kids-Meisterschaften 2015

Die Siegerinnen stehen fest

Durch das größte Teilnehmerfeld der letzten 3 Jahre kämpften sich bei den Steirischen Kids-Tennismeisterschaften
Mädchen und Jungs in den Altersklassen U8-U11.

Barbara Muhr, Präsidentin des STTV, bedankte sich bei der Siegerehrung besonders bei der guten Zusammenarbeit mit
den Regionen. Die Eröffnung der Regionalen Leistungszentren und die Einführung der STTV-Partnertrainer
sind ein großer Baustein für diesen Aufwärtstrend im Steirischen Tennis.

Die Spiele waren spannend, durch ein sehr hohes Niveau gekennzeichnet und brachten am Ende die verdienten Sieger zum Vorschein.

Der Jüngste stand ganz oben
Besonders zu erwähnen ist die Leistung vom erst 9-Jährigen Grazer Sebastian Sorger (TC Jugendparadies). Nachdem er in der Vergangenheit seine Altersklasse dominieren konnte, hatte er sich diesmal gleich bei den 11 Jährigen angemeldet.
Dort ließ er sein Talent einmal mehr aufblitzen und konnte auch diesen Bewerb ohne Satzverlust im Semifinale gegen Jan Kobierski und im Finale gegen Simon Kordasch (beide TC Jugendparadies) gewinnen.


Bei den Mädchen U10 fanden sich im Finale die beiden Favoritinnen Lucia Tomic (Kindberg) und Nikola Kollaritsch (Wildon) wieder.
Tomic blieb diesmal mit einem 4:1 4:1 die Erfolgreichere.

In den anderen Bewerben gab es 3 Premierensieger.
Bei den Burschen U10 setzte sich Simon Schöninger (Höf-Präbach) gegen Alexander Krawagner (GAK) durch.

Im U9 Bewerb spielten sich Sofia Großschmidt (TC Gleisdorf) und Timo König (TC Fürstenfeld) aufs Siegerpodest.

Wir gratulieren allen SpielerInnen! 

Nähere Details Turnier-Website

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Tennis im Freien

Aufgrund des schönen Wetters wenige Tennisanlagen, die bereits bespielbar sind, gut gebucht. Was ist erlaubt, was nicht?

LigaVerbands-Info

STTV-Mannschaftsmeisterschaften 2021

1.280 Mannschaften aus 220 Vereinen sorgen erneut für ein Rekordnennergebnis! Die provisorischen Gruppeneinteilungen sind bereits online!

COVID-19Verbands-Info

Offener Brief der ÖTV-Spitze

Präsident Magnus Brunner und die neun LandespräsidentInnen wenden sich an die Minister Kogler und Anschober - es gibt ausgezeichnete Argumente für die Öffnung der Tennishallen.