Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseTurniereSenioren

Steirische Landesmeisterschaften

Ein wahres Tennisfest ging am 3. September auf der Anlage des TC LUV Graz mit hochklassigen Finalspielen zu Ende.

Beste Stimmung herrschte bei der feierliche Siegerehrung aller Landesmeister:innen. ©FloRogner

Insgesamt jagten in 17 Bewerben 177 Spieler:innen den gelben Filzkugeln hinterher und kämpften um die begehrten Steirischen Landesmeistertitel! Nach 213 Matches standen die frisch gebackenen Landesmeister:innen fest!

„Die Anlage des TC LUV Graz erstrahlte in Grand-Slam-Optik und ich war einfach überwältigt, was das Turnierleiter-Team rund um Stefan Schreiner hier auf die Beine gestellt hat. Das Turnier wurde dank der großartigen Organisation und allen Side-Events für Spieler:innen und Tennisfans zu einem speziellen Erlebnis und die vielen Zuschauer:innen sahen über die letzten 10 Tage hochklassige Matches – Tennisherz was willst du mehr“, zog STTV Präsidentin Barbara Muhr zufrieden Bilanz.

Auf die Premiere folgte das Double

Marlene Hermann und Hans-Peter Kaufmann trugen sich zum ersten Mal überhaupt in die Siegerliste im Einzelbewerb der allgemeinen Klasse ein. Im darauffolgenden Doppel siegten Hermann (mit Partnerin Niki Kollaritsch) und Kaufmann (an der Seite von Fabian Gruber) ebenso und holten sich so das Titel-Double.

Hans-Peter Kaufmann direkt nach seinem Finalsieg: „Ich freue mich natürlich sehr über meinen ersten Steirischen Titel im Einzel. Es hat richtig Spaß gemacht vor dieser tollen Zuschauerkulisse zu spielen. Ein großes Lob an den Veranstalter und den STTV für dieses großartige Event.“

„Ich bin sehr stark ins Finale gestartet, war im Tie-Break des zweiten Satzes sogar nur noch zwei Punkte vom Titelgewinn entfernt und konnte den Sack leider nicht zumachen. Dafür freut es mich umso mehr, dass es am Schluss doch noch für den Titel gereicht hat“, so die frisch gebackene Double Landesmeisterin Marlene Hermann, die mit ihrem Titelgewinn im U18-Bewerb vor einer Woche sogar eines kleines Tripple feierte.

Als Ehrengäste und Gratulanten stellten sich RLB-Vorstandsdirektor Rainer Stelzer, Bundesrat Karlheinz Kornhäusl, STTV-Präsidentin Barbara Muhr sowie STTV-Vizepräsident Philipp Hochstrasser ein.
 

Die Landesmeister:innen in den einzelnen Klassen:

Herren AK: Hans-Peter Kaufmann (TSV Hartberg)
Damen AK: Marlene Hermann (GAK)
Herren 35+: Daniel Meier (KSV Kapfenberg)
Herren 45+: Michael Paul Bergner (BW Schladming)
Herren 55+: Herbert Feichtinger (TC Anger)
Herren 60+: Alfred Ponsold (UTC RB Passail)
Herren 65+: Martin Steinkellner (TC Sierning)
Herren 70+: Franz Binder (TC Weiz Raiffeisen)
Damen 35+: Sabrina Moser (TC LUV Graz)
Damen 55+: Birgit Seidel (TC LUV Graz)
Special Olympics: Philipp Stiefmann (SOÖ)

Herren Doppel AK: Fabian Gruber (TC Kindberg)/Hans-Peter Kaufmann (TSV Hartberg)
Damen Doppel AK: Marlene Hermann (GAK) / Niki Kollaritsch (GPC)
Herren Doppel 35+: Roman Fröhlich / Jörg Poglitsch (beide TC Kern)
Herren Doppel 45+: Axel Benedicic (TC LUV) / Andreas Omann (GTC)
Herren Doppel 55+: Klaus Zotter (GTC) / Robert Lattinger (TSV Hartberg)
Mixed Doppel: Stefan Kaspar (TC LUV) / Desiree Forstner (GPC)

Ein großer Dank geht an Energie Steiermark sowie allen weiteren Sponsoren, ohne die eine Veranstaltung in dieser Größenordnung nicht möglich wäre, VIELEN DANK!

Herzliche Gratulation! 

v.l.n.r.: STTV Präsidentin Barbara Muhr, RLB Vorstandsdirektor Rainer Stelzer, AK-Sieger Hans-Peter Kaufmann, AK-Siegerin Marlene Hermann, STTV Vizepräsident Philipp Hochstrasser, Bundesrat Karlheinz Kornhäusl und Neo-STTV Vereinsmanager Stefan Schreiner. ©STTV

Top Themen der Redaktion

Presseinformation

Mit der Volksschul- und Patenschaftsaktion zündet der STTV zwei neue Projekte zur nachhaltigen Nachwuchsförderung.

Mannschaftsmeisterschaften 2023

Während die 21. Wintermeisterschaft erfolgreich gestartet ist, sind die Vorbereitungen für die Sommermeisterschaft schon voll im Gange.