Verbands-Info

Steirische Senioren zeigten auf

Lokalmatador Robert Jäger (ESV Knittelfeld) holte nach toller Leistung den Turniersieg in Spielberg. Fotokennung: KK

Gleich vier steirische Titel gab es bei der JURA Seniors Tennis Trophy beim TUS Spielberg zu bejubeln.

Bei der dritten Station dieser größten Turnierserie Österreichs präsentierten sich die steirischen Tennissenioren in bestechender Form. Mit Alexander Pfann (GAK), Robert Jäger (ESV Knittelfeld), Karl Hofmeister (Kindberg) und Engelbert Fritz (SV Mayr-Melnhof Leoben) trugen sich gleich vier Steirer in die Siegerliste ein. Mit 100 Teilnehmern lag das Teilnehmerfeld in diesem Jahr zwar etwas hinter den Erwartungen, das tat dem guten Niveau der Spiele und der hervorragenden Stimmung auf der Anlage allerdings keinen Abbruch.

Alexander Pfann setzte sich im Finale des Bewerbs 35+ gegen seinen Landsmann Christian Gruber (TC Bad Aussee) mit 6:4, 6:3 durch. Härter zu kämpfen hatte da schon der Knittelfelder Robert Jäger im Bewerb 55+, der sich gegen den favorisierten Christian Bauer (TC Unterwaltersdorf) nach einem wahren Krimi mit 7:6, 3:6, 7:6 durchsetzte. Vor einem Monat hatte sich Bauer in der Bundesliga noch klar in zwei Sätzen durchgesetzt.

Eine souveräne Angelegenheit war das Finale bei den Herren 60+, wo sich der Kindberger Karl Hofmeister gegen den Wiener Leopold Kowarik in zwei Sätzen keine Blöße gab. Gleiches gilt für den Leobener Engelbert Fritz, der gegen Ludwig Hofer (KSV) ebenfalls einen klaren Erfolg feiern konnte.

Dritte Plätze gab es außerdem für Ewald Krampl (TC Schwanberg) und Michael Sulzbacher (ESV Bruck) bei den Herren 40+, Günter Niederer (TC Feldbach) bei den Herren 50+, Peter Wretschitsch (GAK) bei den Herren 55+ und Max Schwelberger (Neuberg/Kapellen) bei den Herren 60+.

TUS Spielberg-Obmann Helmut Payer und Turnierleiter Heinz Bergner boten mit ihrem Team den Spielern und Zuschauern ein abwechslungsreiches Programm auf uns abseits der Plätze. Vom tollen Ambiente auf der Anlage konnten sich bei der Players Party auch die Vertreter des Steirischen Tennisverbandes, Vizepräsident Rudolf Steiner, Seniorinnenreferentin Géraldine Bouvier und Regionalreferent Christian Mayer, ein Bild machen. „Die Spielberger nehmen als Organisator von großen Turnieren wie der Seniors Trophy steiermarkweit eine Vorbildfunktion ein und sind somit ein wichtiger Botschafter des steirischen Tennissports“, meinte Steiner in seiner Ansprache.

Die Spielberger Tennissektion feiert am kommenden Samstag, den 20. Juli, übrigens das 35-jährige Bestehen mit einem großen Fest auf der eigenen Anlage.

JURA Seniors Trophy in Spielberg - Die Ergebnisse im Überblick:

Herren 35+: Alexander Pfann (GAK/STTV) – Christian Gruber (TC Bad Aussee/STTV) 6:4, 6:3.
Herren 40+: Herbert Gutmorgeth (TC Annenheim/KTV) – Michael Sedlak (Wr. Neustadt/NÖTV) 6:1, 6:1. 3. Platz: Ewald Krampl (TC Schwanberg/STTV), Michael Sulzbacher (ESV Bruck/STTV).
Herren 50+: Risto Mekic (Zell am See/STV) – Wolfgang Kunstmann (TC Neumarkt/STV) 2:6, 6:4, 6:3.. 3. Platz: Günter Niederer (TC Feldbach/STTV).
Herren 55+: Robert Jäger (ESV Knittelfeld/STTV) – Christian Bauer (TC Unterwaltersdorf/NÖTV) 7:6, 3:6, 7:6. 3. Platz: Peter Wretschitsch (GAK).
Herren 60+: Harald Hellmonseder – (ASKÖ Auhof/OÖTV) – Hermann Prelog (TC Silbersee/KTV) 5:2 w.o. 3. Platz: Max Schwellberger (SG Neuberg/Kapellen/STTV).
Herren 65+: Karl Hofmeister (Kindberg/STTV) – Leopold Kowarik (First Vienna Football Club/WTV) 7:6, 6:2.
Herren 70+: Helmut Fritz (ASV Pressbaum/NÖTV) – Peter Lund (BMTC Mödling) 6:4, 6:4.
Herren 75+: Engelbert Fritz (SV MM Leoben/STTV) – Ludwig Hofer (KSV/STTV) 6:0, 6:2.
Damen 35+: Julia Smutny (TK Eden/Wien) – Jutta Zankl (TV Kraig/KTV) 6:2, 6:0.
Damen 45+: Sabine Hekele (Colony Club/WTV) – Ulrike Mattanovich (Union Sport Club/WTV) 6:0, 6:1.

Top Themen der Redaktion

Freitag, 24.11.2017

Sebastian Ofner trainierte im STTV RLZ Hochsteiermark

Das steirische Tennisaushängeschild Sebastian Ofner besuchte seinen Stammverein ESV Bruck, wo er am Standort des Regionalen Leistungszentrums Hochsteiermark des STTV einen Nachmittag lang mit dem Tennisnachwuchs trainierte.

Senioren

12. November 2017

Bundesländercup 2017

Die steirische Auswahl gewinnt das Viertelfinalspiel gegen Salzburg in Anif mit 13:8 und steht somit im Semifinale!