Verbands-Info

Steirische Teams bei den Aufstiegsspielen im Einsatz

Mit Anfang September starten die Aufstiegsspiele in die Bundesliga 2. Divison bzw. die Senioren Bundesliga.

Aus steirischer Sicht sind die folgenden Teams im Einsatz. Es heißt für die Fans als Daumen drücken und Ihre Teams live beim Match anfeuern:

Herren AK: ATV Entertainmentcenter Gabriel Idrning - Spieltermine

Damen AK: kein steirischer Vertreter

Damen 35+: kein steirischer Vertreter

Damen 45+: SV Post Graz - Spieltermine

Damen 55+: TC LUV Graz - Spieltermine

Herren 45+: GTC - Spieltermine
Die 1. Mannschaft 45+ des GTC spielt am 1.9.2012 ab 11h auf der Anlage des GTC das erste Spiel um den Aufstieg in die Senioren Bundesliga 45+ gegen den SC Stockerau. Stockerau ist sehr stark, hat 2 Ausländer, einer davon ist der ehemalige Weltklassespieler Jaroslav Bulant (war einmal Nr. 99 der Welt). Der andere ist Vaclav Toman, der zusammen mit Petr Korda und Miloslav Mecir seinerzeit gespielt hat. Von daher ist gutes Tennis garantiert. Der GTC sieh sich als Außenseiter, möchte sich aber so teuer wie möglich verkaufen. "Geht es nach der Papierform, dann hat der GTC  zwar keine Chance, aber gerade das macht uns stark!", meint Mannschaftsführer Harald Herbst. Übrigens: Vor 2 Jahren haben die beiden Tschechen für den Sportlights Club aus Wien bereits gegen den GTC gespielt. "Damals haben wir mit etwas Pech 3:4 verloren. Vielleicht gelingt uns ja diesmal die Revanche!", hofft Herbst auf einen positiven Ausgang dieser Begegnung. 

Herren 55+: GTC - Spieltermine

Herren 60+: kein steirischer Vertreter

Herren 65+: SV Mayr-Melnhof Leoben - Spieltermine

Herren 70+: SV Mayr-Melnhof Leoben - Spieltermine

Wir wünschen allen steirischen Vertretern ALLES GUTE für die Aufstiegsspiele in die Bundesliga 2. Division

Top Themen der Redaktion

Senioren

12. November 2017

Bundesländercup 2017

Die steirische Auswahl gewinnt das Viertelfinalspiel gegen Salzburg in Anif mit 13:8 und steht somit im Semifinale!

Liga

Winter der Rekorde

STTV-Wintermeisterschaft und Wintercups starten mit Rekordnennergebnis, Sommermeisterschaft 2018 u.a. mit neuer Regelung zum Einsatz von Nichtösterreichern.