Verbands-Info

Steirisches Mutter-Tochter Doppelturnier

Dawn und Connie Foxhall als Steirische Vertreter beim Österreichfinale


Zum ersten Mal wurde in der Steiermark das Damen Doppel der Generationen ausgetragen, bei dem Mütter, Töchter, Großmütter, Tanten, Nichten etc. teilnehmen konnten.

Bedingung war ein Altersunterschied von 15 Jahren. Dieses Turnier wurde in allen Bundesländern ausgeschrieben, jedoch kam es aufgrund zu geringerer Teilnahme nicht überall zur Austragung.

Umso größer war die Freude, dass in der Steiermark so viele Paare diesem Ruf gefolgt sind. Jedes Paar hatte zwischen 2 und 4 Matches. Das Niveau war sehr hoch, die Stimmung großartig.

Dazu beigetragen haben ein ansprechendes Ambiente und ein hervorragendes kulinarisches Angebot während des Tages und am Abend beim gemeinsamen Essen. Bei der darauffolgenden Siegerehrung gab es für jedes Paar einen Preis. Der Hauptpreis war die Teilnahme am Österreichfinale diese Damen Doppels in Linz mit Übernachtung und Karten für das Generali Ladies Linz am kommenden Wochenende, den sich Dawn und Connie Foxhall souverän erspielten.

Mit diesem Turnier wurde ein Signal aus dem Frauenreferat gesendet, mit dem Freude am Tennis bei Mädchen und Damen gefördert werden soll.

Top Themen der Redaktion

Freitag, 24.11.2017

Sebastian Ofner trainierte im STTV RLZ Hochsteiermark

Das steirische Tennisaushängeschild Sebastian Ofner besuchte seinen Stammverein ESV Bruck, wo er am Standort des Regionalen Leistungszentrums Hochsteiermark des STTV einen Nachmittag lang mit dem Tennisnachwuchs trainierte.

Senioren

12. November 2017

Bundesländercup 2017

Die steirische Auswahl gewinnt das Viertelfinalspiel gegen Salzburg in Anif mit 13:8 und steht somit im Semifinale!