Zum Inhalt springen

Turniere

Stiegl Matchball Steiermark Trophy Tennisturnier in Deutschfeistritz

Sieben Tage werden Damen, Herren und Jugendliche der gelben Filzkugel im ProTennisAustria in Deutschfeistritz vom 02.-08.02.2018 nachjagen.

Beim größten Hallen ITN Turnier, in einer der schönsten Tennishallen der Steiermark, geht es um ITN-Ranglistenpunkte und damit um gute Ausgangspositionen für die Mannschaftsmeisterschaften im Frühjahr 2018.Bei dieser Stiegl-Matchball Steiermark Trophy werden im Einzel Damen-, Herren- , Herren-Kombi- und ein Herren55-Bewerb ausgetragen.Dazu sind Doppelbewerbe für Damen, Herren, Mixed und ein Generationen-Doppel-Bewerb (Vater/Sohn, Vater/Tochter, Mutter/Sohn, Mutter/Tochter) ausgeschrieben.Gesellschaftlicher Höhepunkt der Veranstaltung ist auch in diesem Jahr wieder die Weißwurstparty am Sonntag, 04.02.2018.Dazu darf ich dich als Geschäftsführer des STTV auch recht herzlich einladen!!(Vielleicht auch als Teilnehmer mit Alexander beim Generationen-Doppel)Key Facts:Turnier: Stiegl Matchball Trophy SteiermarkTermin: Freitag, 02.02. bis Donnerstag, 08.02.2018Bewerbe: Herren, Herren Kombi, Herren55+, Damen, JugendU15, Herren-Doppel, Damen-Doppel, Mixed Doppel, Generationen-Doppel  (Vater/Sohn, Vater/Tochter, Mutter/Sohn, Mutter/Tochter)Veranstalter: Tennisclub DeutschfeistritzTurnierleiter: Gernot Peer (0699/11677360), Andreas Wagner (0676/5771196)Nennungen ab sofort unter www.tennissteiermark/turniere

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Wirtschaftsprüfungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

COVID-19

Tennis im Freien

Aufgrund des schönen Wetters sind einige Tennisanlagen bereits bespielbar und auch gut gebucht. Was ist erlaubt, was nicht?

LigaVerbands-Info

STTV-Mannschaftsmeisterschaften 2021

1.280 Mannschaften aus 220 Vereinen sorgen erneut für ein Rekordnennergebnis! Die provisorischen Gruppeneinteilungen sind bereits online!