Zum Inhalt springen

LigaVerbands-Info

STTV Mannschaftsmeisterschaften 2022

1.270 Mannschaften in 198 Gruppen (49 Jugend-, 77 AK- und 72 Seniorengruppen) sind auch heuer beim beliebten Team-Bewerb wieder am Start

Christian Hebar und sein Team aus Judendorf-Straßengel starteten erfolgreich in die Saison. © GEPA Pictures

Am vergangenen Wochenende wurde der Auftakt zu den Mannschaftsmeisterschaften des STTV bei launigem Maiwetter eingeläutet. 1.270 Mannschaften in 198 Gruppen (49 Jugend-, 77 AK- und 72 Seniorengruppen) sind auch heuer beim beliebten Team-Bewerb wieder am Start und sorgen für einen neuen Nennungsrekord.

Die Senior:innen machten den Anfang

Bereits am Freitag, den 6. Mai, eröffneten die Seniorenklassen der Damen 35+, sowie die Herren in den Bewerben 45+ und 75+ die neue Auflage der STTV-Mannschaftsmeisterschaften. Nach diesem ersten Spieltag lachten die Damen des UTC Wildon (35+), die Herren des TC Judendorf-Straßengel (Herren 45 Gr. B) und der TC LUV Graz in den Altersklassen Herren 45 (Gr. A) und Herren 75 mit klaren Siegen und voller Punktezahl von der Tabellenspitze.

Erste Überraschungen in den Allgemeinen Klassen

Während der ATV Irdning 2 als amtierender Landesmeister mit vollem Punktegewinn in die neue Saison startete, musste der Vizemeister TC Gleisdorf gegen die Aufsteiger aus Kindberg eine 2:7 Niederlage einstecken.

„Ein Sieg in dieser Höhe war nicht zu erwarten und freut uns natürlich besonders. Unser Fokus liegt voll am Klassenerhalt und je früher wir diesen schaffen, wollen wir vermehrt unsere Nachwuchsathleten zum Einsatz bringen“, so Kindberg-Captain Stefan Rettl, der Sebastian Ofner bei den kommenden French Open wieder als Coach begleiten wird. 

Während die Vorjahres-Vizemeisterinnen des Grazer Park Clubs gegen den TC Fink mit 5:2 die Oberhand behielten, starteten die Meister-Damen des GAK-Tennis 2 gegen das Team des TC Weiz mit einer knappen 3:4 Niederlage.

„Es war wie erwartet eine enge Partie gegen das junge, starke GAK-Team. Der 4:3 Sieg war für uns natürlich ein optimaler Start in die neue Saison“, so Evelin Klock, Mannschaftsführerin des TC Weiz.

Hier geht’s zu den Ergebnissen im Detail: https://www.tennissteiermark.at/liga/allgemeine-klasse.html

Trotz der Auftaktniederlage wollen die GAK-Damen sicher ein Wörtchen um die Meisterschaft mitreden. © GEPA Pictures

Top Themen der Redaktion

Presseinformation

Mit der Volksschul- und Patenschaftsaktion zündet der STTV zwei neue Projekte zur nachhaltigen Nachwuchsförderung.