Zum Inhalt springen

LigaVerbands-Info

STTV-Mannschaftsmeisterschaften 2022

Bewerben Sie sich mit Ihrem Verein bis 18.5. als Veranstalter für das Liga-Finale !

Werden Sie Austragungsort eines Final Four Events und bewerben sich mit ihrem Verein beim STTV. © | GEPA pictures/ Matthias Hauer

Sehr geehrte Vereinsverantwortliche,

Im Vorjahr war das Final Four der Allgemeinen Klassen auf den Anlagen des TC Deutschfesitritz und des TK Gratkorn ein wahrer Tennisleckerbissen. Auch heuer wird der Meistertitel im selben Format entschieden.

Sie haben nun mit Ihrem Verein die Möglichkeit sich für die Austragung dieses Events zu bewerben, bei dem die vier besten Teams der Damen & Herren in der Landesliga A um den steirischen Landesmeistertitel spielen werden.

Das Final Four der AK kann entweder an einem Wochenende (Samstag 2. und Sonntag 3. Juli) oder an zwei Wochenenden (Samstag 2. und Samstag 9. Juli) durchgeführt werden.

Auch in den Senioren-Bewerben ist eine Austragung eines Final Fours an einem Ort möglich. Nähere Informationen zu den Terminen und den Anforderungen konaktieren Sie uns bitte unter office@tennissteiermark.at

Anforderungen an den Veranstalter:

  • Turnierfreundliche Infrastrukturen, wie z.B. ganztägiger Restaurantbetrieb
  • ausreichend dimensionierte Sanitäranlagen und Umkleidemöglichkeiten.
  • Mindestens 6 Freiplätze
  • Ausweichhalle(n) bei Schlechtwetter auf der Anlage oder in max. 15 Minuten erreichbar

Leistungen des STTV:

  • Organisatorische Unterstützung vor und während der Veranstaltung
  • Medienarbeit vor, während und nach der Veranstaltung
  • Urkunden, Medaillen und Meister T-Shirts für die Siegerehrung
  • Durchführung der Siegerehrung am Finaltag

Die Bälle für die Begegnungen werden von den teilnehmenden Mannschaften gestellt (Heimrecht wird gelost).

Ihre Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail bis spätestens Mittwoch, den 18. Mai an office@tennissteiermark.at.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Top Themen der Redaktion

Presseinformation

Mit der Volksschul- und Patenschaftsaktion zündet der STTV zwei neue Projekte zur nachhaltigen Nachwuchsförderung.