Zum Inhalt springen

Verbands-Info

StTV-Trainingslager in Porec voller Erfolg!

Das traditionelle Trainingslager des Steirischen Tennisverbandes zu Ostern fand heuer erstmals in Porec (Hotel Parentium) statt.

Beim 1.Termin, 04.-08.04.2009, waren die jüngeren Nachwuchshoffnungen (Jahrgang 1998 bis 1994) mit dabei, beim 2.Termin, 09.-14.04.2009, die Kaderspieler der Jahrgänge 1996 bis 1994.

Ziel war es, sich auf die kommende Sandplatzsaison und bevorstehenden Freiluftturniere vorzubereiten. Gemeinsam mit dem Trainerteam Mag. Matthias Schuck, Stefan Schuh und Konditionstrainer Mag. Martin Boran wurde dieses Vorhaben erfolgreich umgesetzt. Die Schwerpunkte waren: Umstellung auf das Sandplatztennis, Taktiktraining, Trainingsmatches, Koordinationstraining und positive Körpersprache am Platz.

„An einem Tag trainierten unsere Athleten bis zu 4 Stunden Tennis, 3 Stunden Kondition und am Abend gab es auch noch das Mentaltraining im Lehrsaal. Kein Wunder, dass wir uns beim Einhalten der Bettruhe keine Sorgen machen mussten“, schmunzelte Headcoach Matthias Schuck ob des intensiven Programms.

Einen zusätzlichen Motivationsschub holte sich einige Athleten StTV-Teams beim Besuch des ATP Future Finales in Vrsar (siehe Foto), das nur wenige Kilometer neben der Trainingsanlage stattfand.

Die Stimmung und die Trainingsfortschritte waren bei beiden Terminen ausgezeichnet. Der erste Schritt für eine erfolgreiche Freiluftsaison für die StTV Nachwuchsspieler ist also gelegt!

Top Themen der Redaktion

Turniere

Premiere der Mürztal Series

Die Mürztal Series – die neue Tennisturnierserie in der Obersteiermark – hat ihre ersten Sieger.