Verbands-Info

Styrian Grand Slam

Die 11. Eggersdorfer Matchball-Trophy - wird starten. Heute ist Nennschluss!!! (Foto:Die Sieger in Vogau)

Liebe Tennisfans!

Am Mittwoch ist es soweit und das dritte Turnier im Rahmen des Styrian Grand Slam - die 11. Eggersdorfer Matchball-Trophy - wird starten. Heute ist Nennschluss, dh noch rasch anmelden für diejenigen, die mit von der Partie sein möchten - es lohnt sich bestimmt. Mit bereits zwei Titeln - sowohl in Leibnitz als auch in Vogau - führt Roman Bohnstingl die Wertung, die übrigens auf wildonertenniscup.com eingesehen werden kann, deutlich an. Es ist aber noch nichts endgültig entschieden und man darf gespannt auf den weiteren Grand Slam-Verlauf sein. Der UTC Eggersdorf freut sich jedenfalls auf spannende Matches und elf tolle Turniertage.

Styrian Grand Slam in Vogau

Nach dem grandiosen Start der neuen Turnierserie STYRIAN GRAND SLAM im Vorjahr mit den Turnieren in Leibnitz, Vogau, Eggersdorf und Wildon wurde auch das diesjährige TC Kern Open wieder im Rahmen dieser Serie ausgetragen. Mit 154 Nennungen wurde ein neuer Teilnehmerrekord erreicht.Während der ganzen Turnierwoche gab es prächtiges Sommerwetter, nur am Montag entlud sich eine einzelne Regenwolke ausgerechnet über den Plätzen des TC Kern und setzte diese unter Wasser. Einige Matches wurden daher in St. Veit und Spielfeld ausgetragen, da es dort nicht geregnet hatte. Nach 2 Stunden ging es aber auch beim TC Kern weiter und um Punkt Mitternacht waren alle Partien des Tages fertig gespielt.

Im Herren Einzel Finale gelang Roman Bohnstingl (TC Feldbach) nach dem Sieg in Leibnitz auch der Turniersieg beim 12. TC Kern Open gegen Max Dobrowolny (UTC Wildon).

Im Damen Einzel Finale setzte sich die topgesetzte Marion Zapf (TC LUV Graz) gegen Stefanie Ramsauer (TC Raika Pirching) nach einem spannenden Match erst im Match-Tie-break durch.

Den Sieg im Herren Einzel Kombi Finale holte sich wie im Vorjahr Lokalmatador Stefan Traber (TC Kern) gegen Herbert Lesitschnig (Verband STTV).

Das Herren Doppel Finale gewann das TC Kern-Duo Roman Fröhlich/Rok Galun gegen Elmar Fabian (TC Kern) mit Daniel Csuk (UTC Wildon).

Im Damen Doppel gab es eine Neuauflage des Leibnitz-Finales, wobei den Schwestern Carina (UTC Spk. Kirchbach) und Stefanie Ramsauer (TC Raika Pirching) die Revanche gegen Ramona Loibner/Sabine Papst (beide UTC Wildon) geglückt ist: Sie konnten das entscheidende Match-Tie-break für sich entscheiden.

Die Sieger in den B-Bewerben Herren Einzel, Damen Einzel und Herren Einzel Kombi lauten Alexander Wolf (UTC RB Eggersdorf), AngelikaTauschitz (Post SV Tennis) und Philipp Schwarz (TC Raiba Heiligenkreuz/Waasen).


Die Gesamtwertung von den Styrian Grand Slam finden Sie hier

Top Themen der Redaktion

Senioren

12. November 2017

Bundesländercup 2017

Die steirische Auswahl gewinnt das Viertelfinalspiel gegen Salzburg in Anif mit 13:8 und steht somit im Semifinale!

Liga

Winter der Rekorde

STTV-Wintermeisterschaft und Wintercups starten mit Rekordnennergebnis, Sommermeisterschaft 2018 u.a. mit neuer Regelung zum Einsatz von Nichtösterreichern.