Zum Inhalt springen

Super Eight und Head Kids Tour

Schöner Erfolge in den Altersklassen U10 und U14

Die Teilnehmer:innen des Super 8 Turniers mit ÖTV Nationaltrainer Franz Kresnik

Der ÖTV hat heuer wieder zu einem besonderen Event für U14 Spieler:innen eingeladen. Die besten 8 Mädchen und Jungs spielten beim Super 8 Turnier in der Südstadt unter der Leitung von ÖTV-Nationaltrainer Franz Kresnik ein Turnier ohne Punktewertung.

Besonders erfreulich dabei: Ein Viertel aller Teilnehmer kam aus der Steiermark. Bei den Mädels wurden Aurelia Schober und Yara Ortner von Kresnik eingeladen, bei den Jungs haben Eneas Burde und Felix Raser einen Startplatz erhalten.

Während Raser, Schober und Ortner knapp am Podest verschrammten, gelang dem Grazer Eneas Burde sogar der Turniersieg und somit verdrängte er Kian Kren (WTV) und Lorenz Stadler (TTV) auf die Plätze 2 und 3.

Gleichzeitig fand in Traiskirchen das erste Turnier der Head Kids Tour 2023 statt. Im U10 Bewerb konnte der ungesetzte Leibnitzer Max Samitz gleich drei Runden gewinnen. Erst im Semifinale war Lennard Wala (WTV) noch eine Nummer zu groß für Max. Mit einem knappen 4:2 4:2 behielt der Wiener die Oberhand.
Die Head Kids Tour wird über das ganze Jahr hinweg in Wien, Niederösterreich und der Steiermark ausgetragen. Im Juli und August sind jeweils ein Turnier in Kindberg und Spielberg.

Herzlichen Glückwunsch an den steirischen Nachwuchs und alles Gute für die weiteren Events.

Max Samitz (rechts) freut sich über den 3. Platz

Top Themen der Redaktion

Verbands-InfoKids & Jugend

NGD Trainingstag im LLZ

Im Zuge des NextGenDomi Projekts gastierte Wolfgang Thiem wieder in der Steiermark und trainierte mit den Kaderathlet:innen.