Verbands-Info

TC Weiz ist Damen-Wintermeister in der Allgemeinen Klasse

Eine Woche nach dem Titel für den TC Gleisdorf bei den Herren ging auch die Krone der Damen-Wintermeisterschaft in den Bezirk Weiz. (Foto v.l.n.r.: Dolejschi Marie-Therese, Raser Michaela, Amesbauer Verena, Hofbauer Lisa und Remler Janine / Foto (C) TC Weiz)

Eigentlich sprach im Vorfeld alles für den direkten Titelkonkurrenten Bruck. Die Bruckerinnen hatten sich ja im Sommer 2011 den Titel in der Mannschaftsmeisterschaft gesichert, hätten nur zwei Siege benötigt und spielten noch dazu zu Hause. Einzige Möglichkeit für die Weizerinnen war ein 5:1 Sieg um den Bruckerinnen den Wintermeistertitel noch wegzuschnappen.

Und genau das gelang den Weizerinnen. Drei der 4 Einzelspiele wurden erst im 3. Satz entschieden.

Verena Amesbauer, Lisa Hofbauer und Janine Remler an ihrem 18. Geburtstag gewannen ihre Einzel, lediglich Marie-Theres Dolejschi musste sich Christina Kohlhauser geschlagen geben. Somit blieb die Spannung erhalten und die Doppelspiele mussten die endgültige Entscheidung bringen.

Im Doppel siegte Amesbauer mit Dolejschi, das Zweier-Doppel holten Hofbauer und Kapitänin Michaela Raser. Danach gab es eine Sieges- und Geburtstagstorte und der Sieg wurde von den Weizerinnen natürlich entsprechend gefeiert.

Der StTV gratuliert den Weizer Damen auch recht herzlich zum Wintermeistertitel, und freut sich auf die Wintermeisterehrung im Casino Graz.

Top Themen der Redaktion

Senioren

12. November 2017

Bundesländercup 2017

Die steirische Auswahl gewinnt das Viertelfinalspiel gegen Salzburg in Anif mit 13:8 und steht somit im Semifinale!

Liga

Winter der Rekorde

STTV-Wintermeisterschaft und Wintercups starten mit Rekordnennergebnis, Sommermeisterschaft 2018 u.a. mit neuer Regelung zum Einsatz von Nichtösterreichern.