Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Tennis Europe u12 & u14 Fürstenfeld

Top Jugendliche aus der ganzen Welt spielen in Fürstenfeld!


Foto: Leo Borg (Sohn der Tennislegende Björn Borg)

2016 gibt es erstmals in Fürstenfeld einen internationalen U12 Bewerb der Tennis Europe Serie. Der TC JUFA Fürstenfeld erwartet in der nächsten Woche durch diesen neuen Bewerb zusätzlich zum U14 Turnier ca. 120 SpielerInnen mehr. Gemeinsam mit dem seit über 20 Jahren bewährten U14 Bewerb werden insgesamt zwischen 350 und 370 SpielerInnen mit deren Begleitung in die Oststeiermark kommen.

Es gibt Turnieranmeldungen aus aller Welt. Die weiteste Anreise der ca. 30 Nationen nehmen Kanada, USA und Mexico auf sich. Auf Grund der dreiwöchigen, qualitativ hochwertigen Turnierserie mit Oberpullendorf, Fürstenfeld und Kufstein und des spielerisch hohen Niveaus, wurde das Interesse vieler Verbände aus der ganzen Welt geweckt, mit Ihren besten NachwuchsspielerInnen nach Österreich zu kommen.

Vor einigen Jahren nutzten auch Spieler wie Novak Djokovic und Alexander Zwerev diese Serie, um international ihre ersten Schritte in Richtung Profitennis zu gehen. U.a. wird der Sohn von Tennislegende Björn Borg (Leo Borg) bereits zum zweiten Mal nach Fürstenfeld kommen und heuer im U 14 Bewerb aufschlagen.

Der TC JUFA Fürstenfeld und Europas Jugendtenniselite freut sich über reges Zuschauerinteresse (Eintritt frei).

Qualifikation: 09. und 10.07.2016
Beginn des Hauptbewerbs: Montag, 11.07.2016
Halbfinaltag: Freitag, 15.07.2016
Finale: Samstag, 16.07.2016

Für Detailinfos steht Ihnen der Turnierleiter Herbert Rosenkranz unter 0664 4145765 gerne zur
Verfügung.

Ergebnisse u12

Ergebnisse u14

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

STTV-Ladies-Point

Ein Beitrag aus dem Frauenreferat zum internationalen Frauentag.

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Wirtschaftsprüfungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

COVID-19

Tennis im Freien

Aufgrund des schönen Wetters sind einige Tennisanlagen bereits bespielbar und auch gut gebucht. Was ist erlaubt, was nicht?