Zum Inhalt springen

Kids & JugendInternational

Tennis Europe U12

Beim Jufa Tennis Europe Turnier in Fürstenfeld wurden die ersten Siegerpokale in den U12-Bewerben überreicht.

Pokale und Siegerurkunden für die erfolgreichen Spielerinnen und Spieler in den U12-Bewerben.

Beim Jufa Tennis Europe Turnier in Fürstenfeld entschied die sensationell aufspielende Tirolerin Anna Pircher im U12-Bewerb das Endspiel ganz klar mit 6:3, 6:3 gegen ihre slowenische Doppelpartnerin Zoja Peternel, mit der sie im Anschluss das Doppelfinale gegen das Duo Milana Rasan/Buha/Lyne Thach 6:2, 6:2 gewann, für sich. Die Elfjährige die erst ihr zweites  Turnier auf der Tour spielte, siegte bereits beim Tennis Europe Turnier in Slowenien und wird nächste Woche nochmals in der Steiermark in Bad Waltersdorf aufschlagen.

„Nach vielen Jahren dürfen wir in Fürstenfeld wieder einen österreichische Sieg feiern“ gratulierten Tour-Direktor Peter Teuschl und TC JUFA Fürstenfeld-Obmann Manfred Abraham der talentierten Nachwuchsspielerin.

Für die steirische Hoffnung Timo Rosenkranz-König kam im U14-Einzel bereits in Runde zwei das Aus. Die Endspiele zum abschließenden Höhepunkt tragen morgen bei den Burschen U14 der Grieche Andreas Messis und Martin Doskocil aus Tschechien sowie bei den U14-Mädchen Eliska Forejtkova aus Tschechien und ihre Landsmännin Nela Linhartova aus.

Bei einem Empfang zur Wochenmitte konnten TC JUFA-Fürstenfeld Obmann Manfred Abraham und sein Stellvertreter Werner Gutzwar die Lokalpolitik sowie Vertreter des Tourismus und der Sponsoren auf der Anlage begrüßen.  Der Fürstenfelder Finanzstadtrat und Sportausschussobmann Christian Sommerbauer sowie Tourismusvorsitzender Markus Jahn und Mario Gruber,  Geschäftsführer des Thermen- und Vulkanlands mischten sich ebenso unter die Zuschauer wie die Unterstützer aus der Wirtschaft mit JUFA-Regional Erik Selle seitens des Hauptsponsors an der Spitze.

Top Themen der Redaktion

Ausbildung

STTV-Ausbildung

Großes Interesse am Schiedsrichterkurs 2021!