Verbands-Info

Tennismeister werden gekrönt

TK Gratkorn (6:3 gegen Feldbach) bei den Herren und LUV Graz (7:0 gegen Kirchberg) beiden Damen stehen vor dem Titelgewinn in der Landesliga A. Am kommenden Samstag,den 29. Juni, folgt ab 13 Uhr die letzte Meisterschaftsrunde.

Der TK Gratkorn blieb auch in der 6. Runde auswärts gegen Feldbach souverän und siegte mit 6:3. Beeindruckend war vor allem der klare Sieg des Deutschen Marc Meigel, der Feldbachs Nummer eins, den aktuellen steirischen Meister Michael Eibl, mit 6:1, 6:0 vom Platz fegte. Bereits nach den Einzelspielen führte der Tabellenführer mit 5:1, lediglich Roman Bonstingl konnte sich gegen Matthias Hirschmann durchsetzen. Den Gratkornern genügt im letzten Heimspiel gegen den abstiegsgefährdeten LUV Graz am kommenden Samstag um 13 Uhr ein Punkt, um sich zum steirischen Meister zu krönen. Der einzig verbliebene Konkurrent GAK (7:2 gegen Deutschlandsberg) muss gegen Bruck hoch gewinnen und gleichzeitig auf eine hohe Niederlage der Gratkorner hoffen, was angesichts des bisherigen Saisonverlaufs eher nicht zu erwarten ist.

Während der Titelkampf bei den Herren quasi entschieden ist, geht es bei den Damen in der letzten Runde noch heiß her. LUV Graz führt ungeschlagen die Tabelle an und kann mit einem Sieg beim ATV Irdning am kommenden Samstag endgültig den Sack zu machen. Dem Team um Marion Zapf genügt ein 4:3 gegen die Ennstalerinnen, die sich ebenfalls noch theoretische Chancen auf den Titel ausrechnen. Auch der GAK, mit zwei Punkten Rückstand Zweiter, kann mit einem Sieg gegen Bruck und einer gleichzeitigen Niederlage von LUV Graz in Irdning noch Meister werden. Einer spannenden Entscheidung steht also nichts im Wege.

Die Ergebnisse der 6. Runde Landesliga A:

Herren: Feldbach – Gratkorn 3:6, GAK – Deutschlandsberg 7:2, Bruck – Bad Aussee 6:3, Fürstenfeld – LUV Graz 7:2.

Tabelle Herren-Landesliga
 Pos.  Mannschaft  Spiele S  U  N  Punkte  Matches
 1 TK Gratkorn 6 6 0 0 17,5 46:08
 2 GAK 6 5 0 1 15,0 41:13
 3 TV Deutschlandsberg 6 4 0 2 11,5  31:23
 4 ESV Bruck/Mur 6 3 0 3 8,5 27:27
 5 TC Feldbach
6 2 0 4 6,5 22:32
 6 TC Fürstenfeld
6 2 0 4 5,5 18:36
 7 LUV Graz
6 2 0 4 4,5 16:38
 8 Bad Aussee
6 0 0 6 3,0 15:39


Damen: LUV Graz – Kirchberg 7:0, GAK – Irdning 4:3, Allround Graz – Stattegg 7:0, Bruck – Wildon 3:4.

Tabelle Herren-Landesliga
 Pos.  Mannschaft  Spiele S  U  N  Punkte  Matches
 1 LUV Graz 6 6 0 0 16,0 33:09
 2 GAK 6 5 0 1 14,0 32:10
 3 ATV Irdning 6 5 0 1 13,5  28:14
 4 UTC Allround Graz 6 3 0 3 9,0 22:20
 5 ESV Bruck/Mur 6 2 0 4 8,0 20:22
 6 UTC Wildon
6 2 0 4 6,0 15:27
 7 TC Gsöls Kirchberg 6 1 0 5 5,5 14:28
 8 Stattegg 6 0 0 6 0,0 04:38


Ergebnisse der Landesliga B:

Herren: ASV Graz – ESV Knittelfeld 6:3, Irdning II – Kindberg 4:5, Spielberg – LUV Graz II 7:2, FC Kulm – Grazer Parkclub 2:3 unterbr., SV Leibnitz – TC Kern 3:6, Gleisdorf – Eggersdorf 8:1, Wildon – Riegersburg 6:3, Grafendorf – TC Waltendorf 9:0.

Damen: Kindberg – Gratkorn 1:6, TC Fink – TC Schager 3:4, SV Aigen – Veitsch 5:2, TC Judenburg – Spielberg 6:1, ASKÖ Weiz – Schwanberg 2:5, Heimschuh – Gleisdorf 4:2, Leibnitz – TC Bierbaum 5:2, Fehring – Eggersdorf 1:6.

Top Themen der Redaktion

Senioren

12. November 2017

Bundesländercup 2017

Die steirische Auswahl gewinnt das Viertelfinalspiel gegen Salzburg in Anif mit 13:8 und steht somit im Semifinale!

Liga

Winter der Rekorde

STTV-Wintermeisterschaft und Wintercups starten mit Rekordnennergebnis, Sommermeisterschaft 2018 u.a. mit neuer Regelung zum Einsatz von Nichtösterreichern.