Zum Inhalt springen

Verbands-InfoKids & Jugend

Tennisnachwuchszentrum Stainz

Eröffnung der neuen regionaler Außenstelle des STTV

©(C) Gerhard Langmann

Die TNZ nehmen eine wichtige Position in der Optimierung des Umfelds für die Altersklasse bis 14 Jahre ein. Über den Standort eines TNZ kann der STTV die Arbeit abseits des Landesleistungszentrum Leibnitz besser unterstützen, beobachten und analysieren. Neben den zentralen Aufgaben, wie ein ganzjähriger Trainingsbetrieb, dem Angebot eines Konditionstrainings und dem regelmäßigen Austausch mit dem LLZ Trainerteam, sind die TNZ der wichtigste Dreh und Angelpunkt in den Bezirken.

Durch die Eröffnung des TNZ in Stainz ist nun auch der Südwesten der Steiermark mit einem regionalen Standort vertreten. STTV Präsident Rudolf Steiner und Bürgermeister Walter Eichmann überreichten Standortleiter Kerim Sjericic symbolisch die TNZ Plane als Zeichen der Wertschätzung und Anerkennung zahlreicher Aktivitäten für den steirischen Nachwuchs im Bezirk Deutschlandsberg. 

Die Tennisnachwuchszentren stehen für Qualität in der Ausbildung mit Kinder und Jugendlichen. Für Eltern und Kinder wird der Weg zu einer ganzheitlichen Ausbildung mit einem bestens geschulten Trainerteam kürzer. Darüber hinaus beleben sie ihre Region und bieten ein attraktives Angebot um Jugendliche längerfristig bei den Vereinen zu halten. Der nächste Schritt für die bestehenden TNZ ist der Ausbau eines eigenen Netzwerks mit den umliegenden Vereinen um weitere Ressourcen nützen zu können.

Wir gratulieren begrüßen den Standort Stainz als neuen regionalen Partner und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit. 

Top Themen der Redaktion

Ausbildung

STTV-Ausbildung

Großes Interesse am Schiedsrichterkurs 2021!

Strukturelle Änderungen im STTV

Dr.Stefan Pramberger leitet das neu geschaffene "STTV-Breitensportreferat" und Alexander Freitag folgt ihm als neuer Turnierreferent.