Verbands-Info

Thermenland-Jugendranglistenturnier U12/U14 (ÖTV Kat.II)

Von 20. bis 26. Februar 2013 fand im Sportaktivpark Bad Waltersdorf das Thermenland-Jugendranglistenturnier U12/U14 (ÖTV Kat.II) statt.

Über 140 EinzelspielerInnen und über 50 Doppelpaarungen, 7 Turniertage, über 250 h tolles Tennis, über 170 Matches und jede Menge Sieger: das ist die tolle Bilanz, die Veranstalter Peter Westner vom Sportaktivpark Bad Waltersdorf zufrieden ziehen kann. Mit der Unterstützung der Heiltherme Bad Waltersdorf gelingt es ihm immer wieder, die besten TennisspielerInnen Österreichs in die Thermenregion zu locken.

An 7 Tagen matchten sich bei diesem Turnier die besten Jugendlichen der Altersklassen U12 und U14 und zeigten wirklich hervorragendes Tennis. Einige der Spielerinnen und Spieler ließen dabei für die Zukunft hoffen und gaben tolle Talentproben ab.
Besonders erfreulich aus steirischer Sicht war der Sieg des für den TC Weiz Raiffeisen spielenden Steirers Daniel Hofbauer mit seinem Partner Marco Moises im Burschen-Doppel U14.

Die einzelnen KlassensiegerInnen:

Einzelbewerbe
U12 weiblich: Valentina Cavic
Valentina Cavic (Colony Competition Club/Wilson / WTV)
U14 weiblich: Nikolina Dzunov Nikolina Dzunov (Sport Zentrum Gudrun / WTV)
U12 männlich: Benedikt Emesz Benedikt Emesz (1. Salzburger TC Stiegl / STV)
U14 männlich: Luka Mrsic Luka Mrsic (Union TC Marbach am Walde / NÖTV)
      
Doppelbewerbe
U12 weiblich: Schmid/Cavic Anna Schmid/Valentina Cavic (WTV / WTV)
U14 weiblich: Fröch/Walter Laura Fröch/Victoria Walter (BTV / WTV)
U12 männlich: Schmalzl/Supanz Nico Schmalzl/Fabian Supanz (NÖTV / KTV)
U14 männlich: Hofbauer/Moises Daniel Hofbauer/Marco Moises (StTV / STV)


Zur Bildergalerie ...

Top Themen der Redaktion

Senioren

12. November 2017

Bundesländercup 2017

Die steirische Auswahl gewinnt das Viertelfinalspiel gegen Salzburg in Anif mit 13:8 und steht somit im Semifinale!

Liga

Winter der Rekorde

STTV-Wintermeisterschaft und Wintercups starten mit Rekordnennergebnis, Sommermeisterschaft 2018 u.a. mit neuer Regelung zum Einsatz von Nichtösterreichern.