Zum Inhalt springen

Rollstuhltennis

Thomas Kiu-Mossier doppelter Vize-Staatsmeister im Rollstuhltennis

Fritz erreicht in beiden Bewerben den 3.Platz, im Doppel gemeinsam mit Schuster.

Am ersten Juli-Wochenende fanden die Österreichischen Staatsmeisterschaften im Rollstuhltennis in Oberpullendorf statt, nach steirischem Vorbild abermals gemeinsam mit der Allgemeinen Klasse. Aus steirischer Sicht waren sechs Athleten vom 1. Steirischen Rollstuhltennisclub vertreten.

Im Einzelbewerb kam es zu einem rein steirischen Halbfinale zwischen Thomas Kiu-Mossier und dem amtierenden steirischen Hallenmeister Wolfdietrich Fritz. Fritz konnte die vereinzelten Chancen auf einen Spielgewinn nicht verwerten und somit entschied Kiu-Mossier das Match klar mit 6:2 6:0 für sich. Im Finale, welches erstmals live via ORF Sport+ übertragen wurde, musste Kiu-Mossier gegen die aktuelle Nummer 18 der Rollstuhltennis-Weltrangliste Nico Langmann antreten, der dem steirischen Newcomer Martin Hörz-Weber im Viertelfinale keine Chance ließ. Vor allem im ersten Satz konnte Kiu-Mossier, der selbst bereits Nummer 23 der Welt war, sehr gut mithalten und sehenswerte Punkte einfahren. Schließlich musste er sich der spielerischen Stärke von Langmann beugen und verlor das Finale mit 3:6 1:6.

Auch im Doppel waren beide Einzelkontrahenten im Finale, welches Langmann mit seinem Partner Taucher gegen Kiu-Mossier und Flax mit 6:3 6:3 für sich entscheiden konnten. Im Semifinale trafen Kiu-Mossier und Flax auf die steirische Paarung Wolfdietrich Fritz und Gerhard Schuster, die somit den dritten Platz erreichten. Zusätzlich holte sich Peter Tatschl den 2. Platz im Quad-Bewerb (für Spieler:innen mit erhöhten Einschränkungen der Hände).

Der Steirische Tennisverband gratuliert sehr herzlich zu den großartigen Leistungen und freut sich schon auf die Steirischen Meisterschaften im Rollstuhltennis, die wie auch im letzten Jahr wieder im Rahmen des Styrian Grand Slams am 22. und 23.7. in Vogau stattfinden werden.

Top Themen der Redaktion

Presseinformation

Mit der Volksschul- und Patenschaftsaktion zündet der STTV zwei neue Projekte zur nachhaltigen Nachwuchsförderung.

Mannschaftsmeisterschaften 2023

Während die 21. Wintermeisterschaft erfolgreich gestartet ist, sind die Vorbereitungen für die Sommermeisterschaft schon voll im Gange.