Zum Inhalt springen

Tolle Erfolge in Telfs und Cairo

Während Syl Gaxherri und Niki Kollaritsch in Telfs Medaillen bei den ÖMS sammelten, qualifizierte sich Sebastian Sorger in Cairo für den Hauptbewerb beim M25-Event in Cairo.

Syl Gaxherri (re) schnappte sich mit Partner Pinter die Gold-Medaille im Doppel! ©STTV

Bei den Österreichischen Jugend-Hallenmeisterschaften der Altersklasse U18 in Telfs entführten die beiden STTV-Tennisasse Nikola Kollaritsch und Syl Gaxherri gleich 4 Medaillen in die Steiermark, darunter auch einen Österreichischen Meistertitel. Ebenso ein starkes Lebenseichen gab Sebastian Sorger von sich. Der 16-jährige Grazer schaffte die Qualifikation beim 25.000 Dollar-Event in Ägypten.

Gaxherri und Kollaritsch im Westen erfolgreich

Der im TNZ Burgau trainierende Syl Gaxherri kürte sich dank großartiger Leistungen mit seinem Partner Pinter zum Österreichsichen Meister im Doppelbewerb. Im Einzel landete Syl mit dem 3. Platz ebenso auf dem Podest.

Nikola Kollaritsch (Grazer Park Club) spielte als frisch gebackene Landesmeisterin in Telfs ebenfalls groß auf und schnappte sich im Einzel und Doppel den 3. Platz und hängte sich somit gleich 2 Bronze-Medaillen um den Hals.

Steirer-Duo schafft Qualifikation bei ITF-Event in Cairo

Im ägyptischen Cairo feierte der Grazer Sebastian Sorger (UTC Wildon), der vom steirischen Coach und Ex- Davis Cup Spieler Gilbert Schaller trainiert wird, in der Qualifikation drei Siege en Suite und qualifizierte sich so bei seiner Premiere bei einem 25.000 Dollar dotierten ITF-Turnier für den Hauptbewerb.

Hier geht’s zu den Ergebnissen aus Telfs:

https://www.tennissteiermark.at/turniere/kalender/detail/t/180745.html

Hier geht’s zu den Ergebnissen aus Cairo:

https://www.itftennis.com/en/tournament/m25-cairo/egy/2022/m-itf-egy-17a-2022/draws-and-results/

Der STTV gratuliert sehr herzlich!

Niki Kollaritsch hatte mit den Bronze-Medaillen n Einzel und Doppel allen Grund zur Freude ©STTV

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Ready Schett Go

Nach einem intensiven Trainingstag mit steirischen Nachwuchstalenten präsentierte Babsi Schett ihr neues Buch.