Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

Turniersieg in Neudörfl – Felix Raser ist Spieler des Monats

Auch Aurelia Schober erreicht Finale

Das U12 Nationalteam mit Felix Raser (links)

Es herrscht Hochsaison in der nationalen Jugendturnierszene. Diese Woche waren über 20 steirische Spieler:innen bei den ÖTV Kat 1 Turnieren in Kottingbrunn und Neudörfl im Einsatz. 18 Mädels und Jungs starteten gleich direkt im Hauptbewerb und kämpften somit um ÖTV Punkte, Pokale und Medaillen.

Beim U14/U18 Bewerb in Kottingbrunn erreichten Marlene Hermann, Felix Mori und Philipp Tischler das Viertelfinale. Philipp überraschte dabei vor Allem durch seinen Sieg gegen den an Position 7 gesetzten Tiroler Valentin Klaunzner mit 6:2 6:4. Marlene und Felix zeigten einmal mehr ihre Konstanz und spielten sich in gewohnter Manier in die Runde der letzten Acht.

Im U12 Bewerb in Neudörfl lief es für Aurelia Schober und Felix Raser noch besser. Aurelia kämpfte sich nach Siegen über Mia Neumüller (NÖTV), Trainingskollegin Melina Bäuchler, Avril Illetschko (NÖTV) und Amelie Losbichler (OÖTV) ins Finale. Nach dem Semifinale bei den Österreichischen Meisterschaften U12 und vier weiteren Semis beim ÖTV Circuit stand sie nun erstmals 2021 im Finale dieser Turnierserie, das sie dann leider gegen Lea Haider-Maurer (BTV) verlor. Neben den Einsätzen im U12 Nationalteam war dieses Ergebnis ein weiterer großer Erfolg für Aurelia in diesem Sommer.

Felix, ein weiterer U12 Nationalkaderspieler, erreichte in Neudörfl bereits sein drittes Finale des Bidi Badu ÖTV Circuits 2021. Die Nummer 2 der ÖTV Rangliste gehört trotz seines jungen Alters bereits seit Jahren zur nationalen Spitze. Allein in den letzten vier Wochen spielte er in Hallein im Einzel- und Doppelbewerb im Finale und reiste mit dem U12 Nationalteam zur Nations Challenge in Frankreich. Dort erreichte das Team mit Siegen gegen die Schweiz, Dänemark und Luxemburg den hervorragenden zweiten Platz.

Beim TennisEurope Turnier in Fürstenfeld, einem internationalen U12 Turnier, spielte sich der Schützling von TNZ Coach Roman Hofbauer als einziger Österreicher ins Semifinale und zwar sowohl im Einzel als auch im Doppelbewerb.

Und mit dem Sieg im Finale von Neudörfl gegen Paul Bramen (NÖTV) mit 6:4 1:6 6:2 und dem somit verdienten ersten Turniersieg bei dieser Turnierserie krönt sich Felix nun auch zum Spieler des Monats Juli.

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute bei den weiteren Turnieren.

Nationalkaderspielerin Aurelia Schober (links)

Top Themen der Redaktion

TurniereInternational

Titel für Misolic!

Beim 25.000 Dollar-Event in Pardubice stellt Filip Misolic erneut sein Können unter Beweis und feiert bereits den fünften Turniersieg im heurigen Jahr!

Wenn Tennis auf Business-Ladies trifft

20 Damen folgten der ÖTV-Einladung zum exklusiven Get-together in der wunderschönen Werzer-Arena am Wörthersee. Der Spaß stand im Vordergrund, emsig gesportelt wurde freilich auch.

Uhrturmtrophy-Masters 2021

Im Rahmen des Sportjahres 2021 lädt der Uhrturmtrophy Sportverein in Kooperation mit dem GAK-Tennis und dem Wirtschaftsbund Graz zum Grande Finale ein.