Zum Inhalt springen

U15 Bundesfinale in Wolfsberg

Der TSV Hartberg und der UTC Riegersburg lachten beim Finale vom Stockerl.

Platz 2 für den TSV Hartberg mit Coach Saso Bende.

Von 14.- 16. Oktober ging in Wolfsberg das U15-Bundesfinale über die Bühne. Mit den Mädchen des UTC Riegersburg und den Burschen des TSV Hartberg spielten zwei steirische Teams sehr stark auf und holten sich die Plätze 2 und 3. 

Für den TSV Hartberg waren die Spieler Alex Huszar, Nick Weinhandl, Michael Wetzelberger und Julian Simut im Einsatz und mussten erst im Finale gegen den TC Hall-Schönegg eine Niederlage einstecken und freuten sich über Platz 2. 

Das Team des UTC Riegersburg, bestehend aus Hannah Schröck, Clara Puchner, Tina Gumhold und Yara Ortner, zogen im Halbfinale erst im alles entscheidenden Match-Tie Break im Doppel gegen das späterere Siegerteam aus Wien, dem SC Hakoah, den Kürzeren und landeten so auf Platz 3. 

Das gesamte STTV-Team gratuliert sehr herzlich! 

Die Mädchen des UTC Riegersburg scheiterten nur ganz knapp im Halbfinale.

Top Themen der Redaktion

Presseinformation

Mit der Volksschul- und Patenschaftsaktion zündet der STTV zwei neue Projekte zur nachhaltigen Nachwuchsförderung.

Mannschaftsmeisterschaften 2023

Während die 21. Wintermeisterschaft erfolgreich gestartet ist, sind die Vorbereitungen für die Sommermeisterschaft schon voll im Gange.