Zum Inhalt springen

Turniere

Uhrturmtrophy – Masters beim TC Graz Waltendorf

Am Sonntag, 24. September 2017 um 16:02 war es soweit, und der letzte Ballwechsel bzw. der letzte Matchball der ersten Uhrturmtrophy wurde ausgespielt.

Mit knapp 700 Nennungen bei den 4 Qualifikationsturnieren wurden die Erwartungen bei der ersten Auflage dieser Turnierserie bei weiten übertroffen.

Beim abschließenden Masters auf der Anlage des TC Waltendorf, wurde von den 40 qualifizierten SpielerInnen in 5 Bewerben um den „Uhrturmtrophypokal“ gekämpft. Die Finalspiele bei der ersten Auflage der Uhrturmtrophy hatten folgende Ergebnisse gebracht:

Damen 6,0+:

  1. Maria Aumann (TC Sport Aktiv Judenburg)
  2. Ulrike Steiner (TC Waltendorf)
  3. Anna Jakobe (TC Georgsberg) / Sara Basara (GTC)

Herren 7,0+:

  1. Lukas Marussig (SV Leibnitz)
  2. Peter Scherlovsky (Gössendorfer Tennis Team)
  3. Peter Graef (UTC St. Georgen/Stfg.) / Jakob Gaspari (GAK)

Herren 4,5+:

  1. Gabriel Vasilej (GAK)
  2. Timo Jakum (TC Gleisdorf)
  3. Clemens Müllegger (SG Tennismax) / Paul-Kian Dehchamani (GPC)

Herren 1,0+:

  1. Maximilian Steiner (TSV Hartberg)
  2. Werner Schindling (TC Waltendorf)
  3. Daniel Csuk (UTC Wildon) / Christoph Steinlechner (GTC)

Herren Doppel 10+:

  1. Christoph Fritz / Georg Questl (UWK)
  2. Harald Rattinger / Tobias Kapsamer (UWK)
  3. Martin Rappold / Michi Wanz (UWK) Oliver Wasser / Rene Pachler (UWK)

 

 

Top Themen der Redaktion