Zum Inhalt springen

Turniere

Uhrturmtrophy – Neujahrsturnier

Beim erstmals ausgetragenen „Uhrturmtrophy - Neujahrsturnier“ matchten sich an 5 Spieltagen 124 Teilnehmerinnen in 5 Bewerben.

Der Herren ITN 1+ Bewerb war dabei qualitativ sehr hochwertig besetzt, den die ersten 8 gesetzten Spieler hatten immerhin alle ein ITN unter 3,0. Auch die Nennungen in den anderen Herren Bewerben übertrafen alle Erwartungen. Gesellschaftlich und auch sportlich hochwertig entpuppte sich der Mixed-Bewerb, der mit 24 Paarungen sehr gut angenommen wurde. 

Endergebnisliste:

Damen ITN 6,0+:
  1. Claudia Schätzer (GTC)
  2. Hermine Pfeifer-Sieber (DSG Mariatrost)
  3. Lisa Stefan (TC Waltendorf) und Leonie Plommer (TK Gratkorn)
Mixed:
  1. Ramona Loibner/Alexander Wolf
  2. Lena Steiger/Stefan Radlgruber
  3. Nian Planeta/Christoph Planeta bzw. Stefanie Ramsauer/Christian Granig
Herren ITN 7,0+:
  1. Gernot Knapp (AS Team)
  2. Christoph Engler (TC Waltendorf)
  3. Matthias Klein (GAK) bzw. Matthias Hebib (TC Arnfels)
Herren ITN 4,5+:
  1. Peter Schlosser (TC Griffen)
  2. Markus Mitterbäck (UWK Graz)
  3. Erst Kuperion (TC St. Stefan) bzw. Lukas Kaufmann (TC Unterpremstätten)
Herren ITN 1,0+:Finale: Hans Peter Kaufmann / Markus Weiglhofer (noch offen)
3. Leonid Parchomovskij (SV Leibnitz) bzw. Christoph Geiersberger (TC Unterpremstätten)

Top Themen der Redaktion

BundesligaSenioren

Im Finish hatte Wien die Oberhand

Sowohl das Herrenteam des TC LUV (70+) als auch des GAK-Tennis (65+) feierten den Vizemeistertitel in der Senioren-Bundesliga.

Allgemeine KlasseBundesliga

Nach 40 Jahren wieder erstklassig

Der TSV Hartberg fixierte bereits eine Runde vor Schluss den Meistertitel und somit den Aufstieg in die IMMOunited Bundesliga.