Zum Inhalt springen

Varta ÖTV Jugendmeisterschaften 2022

Von 15.-21.8. kämpfte Österreichs Nachwuchselite in Innsbruck um die begehrten Medaillen. Gleich 7 davon haben ab sofort ihren Platz in der Steiermark!

v.l.n.r.: Timo Rosenkranz-König, Felix Mori, Aurelia Schober.

Mit Head-Coach Matthias Schuck, Gerhard Krawagna, Thomas Häusler und Darj Krajnc reisten gleich 4 Coaches mit 4 Bussen zu den Österreichischen Meisterschaften nach Innsbruck, galt es doch 24 steirische Athlet:innen bestens für die bevorstehenden Aufgaben vorzubereiten und zu coachen.

Aurelia Schober (TC Georgsberg), Yara Ortner (UTC Riegersburg), Paulina Maier (TC Gröbming), Marlene Hermann (GAK), Timo Rosenkranz-König (TC Burgau) und Felix Mori (TK Gratkorn) spielten in Innsbruck groß auf und entführten gleich 7 Medaillen in die Steiermark. 

U12 Mädchen: Über Bronze freuten sich die Spielerinnen Aurelia Schober im Einzel und Yara Ortner mit Partnerin Amelie Markelic aus Wien im Doppel.

U14 Mädchen: Paulina Maier erweiterte ihre Medaillensammlung im Doppelbewerb und schnappte sich mit Partnerin Johanna Corciova (WTV) die Bronze-Medaille. 

U16 Mädchen: Marlene Hermann, die für den GAK heuer bereits in der 2.Bundesliga im Einsatz war, spielte sich mit ihrer Partnerin Alleen Hoxha (NÖTV) bis ins Halbfinale. Dort war jedoch gegen die späteren Meisterinnen Tagger/Stark Endstation. 

U16 Burschen: Der mehrfache steirische Meister, Timo-Rosenkranz-König (TC Burgau), rang mit Niklas Maislinger (BTV) im Viertelfinale die Nummer 1 des Turniers nieder, ehe sich im Halbfinale gegen den späteren Turniersieger Gustav Dressler (NÖTV) geschlagen geben musste. Eine erschwerte Heimreise hatte Felix Mori, durfte er doch gleich 2x Edelmetall in die Steiermark mitnehmen. Während Felix, der in der Landesliga für den TK Gratkorn aufschlägt, sich im Einzel mit der Bronze Medaille begnügen musste, durfte er sich im Doppel mit Partner Felix Fischer (NÖTV) die Gold-Medaille um den Hals hängen und vom obersten Treppchen herunterstrahlen. 

Ein großes Danke an das gesamte Trainerteam für die professionelle Betreuung bei den Österreichischen Meisterschaften und herzliche Gratulation allen Spieler:innen zu den gezeigten Leistungen! 

Paulina Maier (re) mit ihrer Doppelpartnerin Johanna Corciova.
Yara Ortner (2.v.r.) mit Partnerin Markevic, ÖTV Sportdirektor Jürgen Melzer und Turnierleiter Markus Pingitzer.

Top Themen der Redaktion

Presseinformation

Mit der Volksschul- und Patenschaftsaktion zündet der STTV zwei neue Projekte zur nachhaltigen Nachwuchsförderung.

Mannschaftsmeisterschaften 2023

Während die 21. Wintermeisterschaft erfolgreich gestartet ist, sind die Vorbereitungen für die Sommermeisterschaft schon voll im Gange.