Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Von China nach Leibnitz!!

Im Zuge des Eliteprojekts „NexGenDomi“ trainiert Wolfgang Thiem, Vater der aktuellen Nummer 5 der ATP Weltrangliste Dominic Thiem, 2 Tage mit den NexGenDomis in Leibnitz und sorgt für den nächsten Feinschliff!

Wolfi Thiem trainiert mit den NexGenDomis in Leibnitz. © | GEPA pictures/ Christian Walgram

Im Zuge des Eliteprojekts „NexGenDomi“ trainiert Wolfgang Thiem, Vater der aktuellen Nummer 5 der ATP Weltrangliste Dominic Thiem, 2 Tage mit den NexGenDomis in Leibnitz und sorgt für den nächsten Feinschliff!

Internationale Standards im Training

Seit 2017 kooperiert der Steirische Tennisverband im Zuge des Eliteprojekts „Next Generation Dominic“ (NGD) mit den beiden Weltklasse-Trainern Günter Bresnik und Wolfgang Thiem. In regelmäßigen Abständen fährt das STTV Trainerteam rund um Head-Coach Matthias Schuck mit den NGD-Kaderspielern in das Trainingszentrum Südstadt. Dort absolvieren die Athletinnen Trainingseinheiten nach internationalen Standards und profitieren enorm von der Expertise zweier international anerkannten Trainerpersönlichkeiten.

Direkt von Shanghai nach Leibnitz

Diesmal kommt Wolfgang Thiem, der Sohn Dominic bei ausgewählten Turnieren auf der ATP Tour erfolgreich betreut, direkt aus Shanghai ins Landesleistungszentrum nach Leibnitz. Am Mittwoch und Donnerstag (16.+17. Oktober) macht er sich bei allen Spielern erneut über die Trainingsfortschritte ein Bild und wird wie gewohnt sein Expertenwissen an die Spieler und Spielerinnen weitergeben.

Wolfgang Thiem ist voll des Lobes

„Ich komme immer gerne zum Steirischen Tennisverband. Hier in der Steiermark machen alle Verantwortlichen einen tollen Job für die Weiterentwicklung des Breiten- und Leistungssports. Es braucht genau dieses professionelle Umfeld, um unter anderem der zukünftigen Tennisgeneration die ersten erfolgreichen Schritte in ihrer Karriere zu ermöglichen“, sagte Thiem.

Barbara Muhr freut sich hohen Besuch

„Wir sind immer bedacht, dass wir unserem Nachwuchs die bestmögliche Ausbildung anbieten können. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, dass wir im ständigen Austausch mit Weltklassetrainern sind. Wolfgangs Tipps und Inputs aus der Welt des professionellen Tennis sind für die optimale Entwicklung der Karrieren unserer Spieler richtungsweisend“, zeigte sich STTV Präsidentin Barbara Muhr begeistert und freut sich auf den hohen Besuch in Leibnitz.

Top Themen der Redaktion

TurniereKids & Jugend

ROG CUP

2. Turnier in Stainz am Sonntag, 17.11.2019 als ideale Trainingsergänzung