Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Wilson Styrian Winter Circuit Masters 2012/2012

Im StTV-Landesleistungszentrum in Leibnitz wurde daas Masters des Wintercircuits 2011/2012 ausgetragen.

Über 50 Jugendliche nahmen von 12. bis 15.4.2012 am Finale des Wilson Winter Circuits in Leibnitz teil. Ein bunt gemischtes Feld an Teilnehmern aus der ganzen Steiermark, Kärnten und Slovenien spielte sich den Masters Titel im letzten Hallenturnier der Saison aus. In den Bewerben u12m und u14m waren die Kärntner Spieler nicht zu schlagen (Der Titel ging an Paul Schmölzer und Leo Wieser), aber in allen anderen Kategorien, sowie im Doppel konnten sich steirische AthletInnen durchsetzen.

U16m: 1. Lukas Laipold vor Sebastian Kurzmann
U12w: 1. Elisabeth Kölbl vor Marion Leski
U14w: 1. Alex Michelitsch vor Sarah Hassler
U16w: 1. Kerstin Milchberger vor Elisa Danklmaier

Die Turnierleitung bedankt sich bei allen Teilnehmern für einen reinungslosen Ablauf und freut sich auf ein baldiges Wiedersehen im Freien.

Ergebnisse im Detail

Bilder

Top Themen der Redaktion

BundesligaSenioren

Im Finish hatte Wien die Oberhand

Sowohl das Herrenteam des TC LUV (70+) als auch des GAK-Tennis (65+) feierten den Vizemeistertitel in der Senioren-Bundesliga.

Allgemeine KlasseBundesliga

Nach 40 Jahren wieder erstklassig

Der TSV Hartberg fixierte bereits eine Runde vor Schluss den Meistertitel und somit den Aufstieg in die IMMOunited Bundesliga.

Verbands-Info

Ehre, wem ehre gebührt

STTV-Präsidentin Barbara Muhr überreichte Ehrenzeichen an Erwin Chum (TC Wagna) und an Karl und Josef Krenn (UTC Allerheiligen)