Zum Inhalt springen

IDEE UND ZIELE

„Ready – Schett – Go“ ist eine langfristige und nachhaltig geplante steirische Mädcheninitiative für Tennisspielerinnen ab 6 Jahren. Diese Initiative fördert sowohl den Breiten- als auch den Leistungssport, damit der Steirische Tennisverband (STTV) Mädchen aller Spielstärken erreicht und zum Tennis motiviert.

Ziele:

  • Vereine zu sensibilisieren, in der Allgemeinen Klasse verstärkt mit Jugendlichen zu spielen.
  • Die Teilnehmerzahl der Mädchen bei Sichtungen und Turnieren erhöht sich von derzeit 30% auf 50%.
  • Der STTV Jugendkader besteht in 5 bis 7 Jahren zu 50 % aus Mädchen.
  • Der Job als Tennistrainerin wird attraktiver.
  • Das STTV-Vereinsbonusranking wird mit Bonuspunkten für Mädchenprojekte erweitert. 

PROJEKTLEITUNG UND SCHIRMHERRIN

Der Sportliche Leiter des STTV, Andreas Leber, leitet dieses Projekt. Die ehemalige WTA Top Ten Spielerin und jetzige Eurosport Tennis Kommentatorin Barbara Schett ist Schirmherrin für dieses Projekt und wird jährlich bei drei ausgewählten Events mit Mädchen aller Spielstärken und Altersklassen am Platz arbeiten. Dabei wird sie vom gesamten STTV Trainerteam, allen voran der ehemaligen Profispielerin Evelyn Fauth und STTV-Partnertrainerin Dawn Foxhall, unterstützt. 


MEDIENPARTNER & KOMMUNIKATION

Die Kronen Zeitung tritt als Presenting Partner des Projektes auf. Alle Veranstaltungen werden redaktionell begleitet. Sie wird an allen Veranstaltungstagen (3 x pro Jahr) mit Barbara Schett der Absender für Sonderaktionen wie Autogrammstunden, Gewinnspiele, exklusive Trainings etc. sein.